Die Netiquette der OneCrowd

 

Liebe Investorinnen und Investoren, 

wir legen großen Wert darauf, dass Sie sich mit den Unternehmen, die ein Crowdinvesting bei uns durchführen oder durchgeführt haben, direkt austauschen können. Wir freuen uns über all Ihre Fragen und sind für jedes Feedback offen. Um ein faires und freundliches Miteinander zu ermöglichen, haben wir einige wenige Regeln für den Umgang miteinander aufgestellt. Diese Regeln gelten verbindlich für alle, die am Austausch im Dialog- oder Investor-Relations-Bereich der OneCrowd (mit den drei Plattformen Seedmatch, Econeers und Mezzany) teilhaben wollen und die Updates oder Blogbeiträge kommentieren.

 

Regeln 

An diese Regeln müssen sich Diskussionsteilnehmer halten: 

  1. Die OneCrowd achtet auf einen freundlichen und verständlichen Umgangston. Bleiben Sie in der Diskussion stets sachlich und faktenbezogen. Verzichten Sie darauf, andere Personen oder Unternehmen persönlich anzugreifen oder gar zu beleidigen. Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  2. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema der jeweiligen Diskussion. Ihr Kommentar sollte sich auf das jeweilige Unternehmen oder Update beziehen. 
  3. Diskriminierung und Diffamierung anderer Nutzer und sozialer Gruppen aufgrund ihrer Religion, Herkunft, Nationalität, Behinderung, Einkommensverhältnisse, sexuellen Orientierung, ihres Alters oder ihres Geschlechts sind ausdrücklich nicht gestattet.
  4. Verleumdungen sowie geschäfts- und rufschädigende Äußerungen dürfen nicht verbreitet werden. Auch Unterstellungen und nicht nachgewiesene Verdächtigungen sind nicht zulässig.
  5. Wenn Sie auf eine Webseite verweisen möchten, achten Sie bitte darauf, dass auch Inhalte dort strafrechtlich nicht relevant sein dürfen. Links, die dagegen verstoßen, werden umgehend gelöscht.
  6. Persönliche und personenbezogene Daten wie Privatadressen und Telefonnummern dürfen nicht von Ihnen veröffentlicht werden.
  7. Unsere Kommentarbereiche sind für alle Nutzer da. Einzelne Personen dürfen unsere Kommentarbereiche deshalb nicht durch nicht enden wollende Diskussionen und immer neue Beiträge in Beschlag nehmen und so die Nutzbarkeit für unsere anderen Nutzer einschränken.

 

Moderation

Die Moderation Ihrer Kommentare gestalten wir so transparent wie möglich. Die folgenden Punkte beschreiben, wie und wann wir einschreiten:

  1. Wir behalten uns vor, Kommentare zu kürzen oder zu löschen, wenn sie gegen die oben genannten Regeln verstoßen. 
  2. Bei schweren oder wiederholten Verstößen gegen unsere Netiquette schließen wir den jeweiligen Nutzer von der Diskussion aus, indem wir seine Möglichkeit des Kommentierens einschränken.
  3. Unsere Unternehmen geben bei einer Crowdinvesting-Kampagne zahlreiche Informationen preis. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht alle Fragen, insbesondere jene nach sensiblen oder vertraulichen Informationen, in öffentlich zugänglichen Bereichen der Plattform beantwortet werden können. 
  4. Wir behalten uns vor, Kommentare von Wettbewerbern unserer Unternehmen zu löschen, um unsere Unternehmen vor unlauteren und unfairen Praktiken der Wettbewerber zu schützen.
  5. Bitte beachten Sie: Unsere Unternehmen managen nicht nur die Crowdinvesting-Kampagne, sondern müssen sich gleichzeitig auf ihr Kerngeschäft konzentrieren, weshalb nicht jede Frage unmittelbar beantwortet werden kann. 
  6. Auch wir antworten Ihnen immer schnellstmöglich auf Ihre Fragen. Bitte haben Sie Verständnis, dass Fragen, für deren Beantwortung wir weitere Informationen einholen müssen, etwas mehr Zeit beanspruchen.

 

Vielen Dank! 

Wir wünschen Ihnen einen produktiven und spannenden Austausch! 

Ihr OneCrowd-Team