Pressebereich

Ansprechpartnerin


Sabine Drotbohm

Corporate Communications

Seedmatch GmbH
Käthe-Kollwitz-Ufer 79 
01309 Dresden

Telefon: +49 351 317765-40
E-Mail: presse@seedmatch.de

Ansprechpartner

Seedmatch Tobias Körner


Tobias Körner

Corporate Communications

Telefon: +49 351 317765-40
E-Mail: presse@seedmatch.de

Presseverteiler

Nutzen Sie unseren Presseverteiler und bleiben Sie immer auf dem Laufenden!
Für die Anmeldung senden Sie bitte eine kurze E-Mail mit Ihrem Namen und dem Namen des Mediums, für das Sie berichten, an presse@seedmatch.de.

Crowdfunding bekommt politische Spielregeln – Kleinanlegerschutzgesetz tritt in Kraft - Bild
14.07.2015

Crowdfunding bekommt politische Spielregeln – Kleinanlegerschutzgesetz tritt in Kraft

In der vergangenen Woche ist das mit Spannung erwartete Kleinanlegerschutzgesetz in Kraft getreten. Die Plattformen Seedmatch und Econeers begrüßen, dass damit ein verbindlicher Rechtsrahmen für Crowdfunding geschaffen wurde.

Green Alley Award 2015 startet international - Bild
16.06.2015

Green Alley Award 2015 startet international

Gründerwettbewerb von Green Alley und Seedmatch mit neuen
Partnern in UK

Seedmatch wird Produktpartner der neuen Consorsbank - Bild
10.12.2014

Seedmatch wird Produktpartner der neuen Consorsbank

Zum Markenrelaunch von Cortal Consors gehen Seedmatch und die neue Consorsbank eine besondere Kooperation ein: Das Angebot der Crowdfunding-Plattform wird umfassend auf der Webseite der Consorsbank eingebunden und gehört damit ab sofort zur Reihe der Finanzangebote der Bank.

20 Millionen Euro aus der Crowd  - Bild
22.10.2014

20 Millionen Euro aus der Crowd

20.000.000 Euro Kapital für innovative Startups in Deutschland – dieser wichtige Meilenstein ist am 21. Oktober auf Seedmatch erreicht worden. Damit ist Crowdfunding für Startups längst zur etablierten Finanzierungsform geworden.

30.09.2014

Mehrweg-Versandverpackungen, Schnäppchen-App für Lebensmittel und veganer Biodünger mit dem Green Alley Award 2014 ausgezeichnet

Finnische Designer, Kölner Medienwissenschaftler und Berliner Agraringenieurinnen gewinnen den ersten deutschen Gründerwettbewerb rund um das Thema Abfall.