Anbieter der auf dieser Seite präsentierten Investmentmöglichkeit im Sinne des Vermögensanlagengesetzes ist die DESINO GmbH. Für die hier von der DESINO GmbH präsentierten Inhalte sowie im Rahmen des Crowdfundings bereitgestellten Informationen und Unterlagen ist ausschließlich die DESINO GmbH als Anbieter verantwortlich. Die von der DESINO GmbH gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Startups. Die Entscheidung für ein Investment trifft ein Investor unabhängig und eigenverantwortlich.
Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.


DESINO 2

Die Rollstuhlrevolution geht weiter - wir machen dynamisches Sitzen im Rollstuhl zum Standard

Aktueller Fundingstatus

265.500

Euro investiert

300.000

Euro Fundingziel

Dies ist das aktuelle Fundingziel. Es ist eine Erhöhung auf maximal 700.000 Euro (Fundinglimit) möglich. Die Fundingschwelle in Höhe von 100.000 Euro wurde am 23.11.2018 erreicht.
246

Investoren

38

Tage noch

Erfolge 2017-2018


Wir ermöglichen Rollstuhlfahrern mit unseren innovativen Produkten einen gesünderen Alltag. Da statisches Sitzen für den Menschen generell sehr ungesund ist, wurden in der Vergangenheit immer wieder Lösungen entwickelt, die das Sitzen, beispielsweise im Büroalltag, bewegter und aktiver gestalten. Vergessen wurden hierbei die Rollstuhlfahrer, die erschwerend hierzu auch keine Möglichkeit haben, kurz aufzustehen, um ihren Bewegungsapparat durch Sport oder einen Spaziergang zu entlasten.

Eine Kombination aus gesunder Sitzmöglichkeit und Rollstuhl: Wäre so etwas möglich?

Wir von DESINO haben uns dieser Herausforderung gestellt und über die letzten Jahre die optimale Lösung für dieses Problem entwickelt. Bewegte Sitzflächen und ein innovativer Hebelantrieb realisieren während der Fahrt eine Bewegung, die an das menschliche Gangbild angelehnt ist.

Entwicklungsprozess DESINO

Gesunde Bewegung wird durch unsere Produkte auch für Rollstuhlfahrer möglich. In der Therapie werden sie häufig aus ihren Rollstühlen in Therapiegeräte transferiert und dort verschiedenen Bewegungen ausgesetzt. Warum also nicht diese Bewegung in den Alltag integrieren? Genau hier haben wir angesetzt und Rollstühle entwickelt, welche einen klaren therapeutischen Mehrwert haben - das dynamische Sitzen.

Seit dem letzten Funding hat sich die Entwicklung der DESINO auf mehreren Ebenen vollzogen. Sowohl im Vertrieb als auch produktseitig sowie im Hinblick auf das Standing im Markt konnte die DESINO beträchtliche Erfolge erzielen.

Vertrieb

Die finanziellen Mittel der Crowd ermöglichten es der DESINO, den erfahrenen Vertriebler Michael Dettki einzustellen, der sehr viel Know-how und wichtige Kontakte in unser Unternehmen eingebracht hat. Genau dieses Netzwerk ist in der Hilfsmittelbranche unverzichtbar und einer der Hauptgründe für das Umsatzwachstum 2018 (Steigerung um ca. 300 %).  

Zusätzlich ergänzte die DESINO ihre Strategie um regelmäßige Schulungen von Sanitätshäusern sowie deren Mitarbeiter.

Hieraus ergeben sich durch Empfehlungen der Sanitätshausmitarbeiter kontinuierlich Erprobungen mit präqualifizierten Endkunden sowie wichtige Kontakte und Termine in Kliniken sowie therapeutischen Einrichtungen. Diese Strategie werden wir weiter konsequent verfolgen und auf diese Weise unseren Umsatz weiter steigern.

Vertrieb Michael

Vertriebskennzahlen 2018 (Stand Oktober)

  • 115 Erprobungen mit Endkunden

  • 50 geschulte Sanitätshäuser

  • 9 geschulte Kliniken

Produkt

Der ständige Austausch mit Thomas Hinzmann, der als Orthopädietechnikermeister im Vertrieb für die DESINO sehr engen Kontakt zu Kunden pflegt, ergab mehrere Weiterentwicklungen am Produkt.

Ziel war in diesem Zusammenhang eine Erweiterung der Zielgruppe durch das Anpassen der Produkte an Erfordernisse weiterer Krankheitsbilder.

Veränderungen am Produkt wie hochklappbare Fußstützen höhenverstellbare Schiebegriffe sowie Kraftknoten oder verschiedene Rahmengeometrien, sind einige dieser Beispiele.

Sonderbau

Zudem konnten die Produktionskosten durch Rahmenverträge mit Zulieferern sowie konstruktive Optimierung weiter gesenkt werden.

Mit weiteren Einsparungen plant die DESINO wenn weitere Stückzahlen abgesetzt werden.

Die Marke DESINO

Sehr wichtig auf dem Rehabilitationsmarkt ist es, als Hersteller das Vertrauen der verschiedenen Parteien zu erwerben.

Rollstuhlfahrer waren nach der ersten Erprobung unserer Rollstühle direkt begeistert. Sanitätshäuser konnten wir durch die hohe Qualität unserer Produkte auch schnell überzeugen.

Welchen Weg wir aber seit dem letzten Funding gegangen sind, lässt sich klar daran  erkennen, dass sich in diesem Jahr mehrere Krankenkassen auf unserem Messestand ein Bild von unseren Produkten gemacht haben. Dies ist klar auf die stärkere Präsenz der Marke DESINO sowie auf die gesteigerte Nachfrage nach unseren Produkten zurückzuführen.

Somit ist die DESINO seit dem letzten Funding endgültig als vielbeachteter Marktteilnehmer im Markt der Hilfsmittel angekommen.

Marke DESINO

Die Entwicklung der DESINO auf dem deutschen Markt hat gezeigt, welches Potential in unseren Produkten steckt. Dementsprechend möchten wir gerne weiter wachsen und unsere Fühler auch auf internationale Märkte ausstrecken. Hierzu benötigen wir zusätzliches Kapital.

Weiterhin hat sich gezeigt, dass die Erstattungsprozesse seitens der Krankenkassen leider häufig sehr viel Zeit in Anspruch nehmen und wir daher in Vorleistung gehen müssen. Eine weitere Kapitalaufnahme hilft uns dabei, ausreichend Liquidität für eine Produktion im größeren Stil aufzubauen sowie Marketing und Vertrieb zu stärken, um die notwendige Überzeugungsarbeit bei den Krankenkassen zu leisten und dadurch die Prozesse zu beschleunigen.

Den größten Sprung in unserer noch jungen Unternehmensgeschichte konnten wir im vergangenen Jahr mit Hilfe der finanziellen Mittel der Seedmatch-Crowd machen. Nicht zu unterschätzen war zudem die immense Aufmerksamkeit, die wir durch die Kampagne erhalten haben. Genau diese Aufmerksamkeit ist es, die unseren Firmenwert und das Ansehen in der Branche so stark steigen lässt, dass weiteres Wachstum garantiert ist.

Aus diesen Gründen möchten wir der Crowd erneut die Chance geben, in unsere lukrative Geschäftsidee zu investieren, und gleichzeitig selbst von den Mehrwerten der Crowdfinanzierung profitieren.

Wenn die Natur der beste Schöpfer ist, sollten sich alle neuen Produkte mit ihr messen lassen. Nicht der Mensch muss sich einem neuen Produkt anpassen, sondern umgekehrt - denn wir sind über hunderttausende Jahre perfektioniert worden.

Gerade auch für Menschen, die im Rollstuhl sitzen,  sollte alles getan werden, damit sie sich so wenig wie möglich einschränken müssen. Sie sollten die Möglichkeit haben, ein gesundes und selbstbestimmtes Leben im Alltag, mit Freunden und in der Freizeit führen zu können. Das war die Idee zu DESINO.

An der Köln International School of Design untersuchte Produktdesigner Thyl Junker die menschliche Bewegung als Vorbild und Inspiration. So viele unterschiedliche Punkte und Mechanismen greifen sinnvoll ineinander und ermöglichen dem Menschen den aufrechten Gang. Und was ist, wenn nicht? So entstand die Idee, den menschlichen Gang für Rollstuhlfahrer soweit wie irgend möglich zu adaptieren. Keine leichte Aufgabe, die nur interdisziplinär mit starker Expertise gelöst werden kann. Also stellte Thyl in vielen Universitäten und Fachbereichen seine Vision vor und begeisterte damit auf Anhieb Sportwissenschaftler Daniel Levedag und den Maschinenbauer mit medizintechnischem Fokus Roman Pagano. Das Trio machte sich gemeinsam mit vielen Rollstuhlfahrern daran, einen besonderen Rollstuhl zu entwickeln, der sowohl den physischen, alltäglichen, persönlichen, medizinischen als auch ergonomischen Bedürfnissen am besten gerecht wird. Herausgekommen sind die Rollstühle von DESINO!

Diplom
Produktportfolio DESINO

Unsere Rollstühle sind einzigartig, da wir gegenüber unseren Mitbewerbern gleich mehrere USPs entwickeln konnten.

Abgrenzung Konkurrenz

Zusammengefasst erstrecken sich die  USPs unserer Rollstühle auf drei Bereiche:

USPs DESINO

Patente

Ein Rollstuhl mit dynamischen Sitzflächen? “Sowas muss es doch schon geben”, dachten wir und unsere Wegbegleiter uns anfangs. Ein Irrglaube, dem offenbar auch Experten aus der Gesundheitsbranche aufgesessen waren. Doch wie sich herausstellte, waren wir tatsächlich die ersten mit dieser Idee und wir sind froh, dass wir die Chance genutzt haben, eine eigentlich so naheliegende Produktidee rechtzeitig umfangreich zu patentieren.

Patent PCT

Zielgruppe

Bezüglich unserer Zielgruppen haben sich seit dem letzten Funding erneut viele positive Entwicklungen ergeben. So kommen zu den aktiven und halbseitig gelähmten Rollstuhlfahren nun noch die Schwerstbehinderten hinzu, die ihren Rollstuhl nicht über die Greifreifen antreiben können und aufgrund des Hebelantriebs der DESINO-Produkte nun auf einen Elektrorollstuhl verzichten und ihre körperliche Aktivität aufrecht erhalten können.

Eine besondere Erfolgsstory gelang der DESINO im Sommer dieses Jahres mit der Versorgung eines blinden Rollstuhlfahrers. Ihm ist es aufgrund des Einhandantriebs (DESINO medius) möglich, seinen Blindenstock mit dem freien Arm mitzuführen und sich so unabhängig fortzubewegen.

Zitat Wolfgang

Eine weitere Kundin, deren Rückenmark durch eine Krebserkrankung geschädigt wurde, konnte durch die an das Gangbild des Menschen angelehnte Bewegung große Fortschritte bezüglich ihres Krankheitsverlaufes verzeichnen.

Es sind besonders Entwicklungen wie diese, die die DESINO positiv in die Zukunft blicken lässt.

Zitat Edda

Die Möglichkeit, den medius mit nur einer Körperseite antreiben zu können, kommt vielen Rollstuhlfahrern mit halbseitiger Lähmung oder mit Spastiken zugute. Beeindruckt hat uns dabei, welche Geschwindigkeiten und Distanzen mit nur einem trainierten Arm erreicht werden können.

Zitat Karsten
Umsatz generieren DESINO


Der Verkauf unserer Produkte erfolgt in Deutschland über den Fachhandel, d. h. über Sanitätshäuser, die gleichzeitig für Service und Wartung zuständig sind. Die Erstattung der Produkte erfolgt wiederum über die privaten und gesetzlichen Krankenkassen und andere Kostenträger (z. B. Berufsgenossenschaften). Selbstverständlich gibt es auch einen Markt für Privatzahler.

Die verschiedenen Umsatzbereiche der DESINO umfassen  

  1. Die drei Grundmodelle der DESINO – sinus, radius, medius
  2. Rollstuhlzubehör (auf Bedarf konfigurierbar) – Carbonsitzflächen, Leichte Laufräder, Zusatzbereifung
  3. Sonderbau (Spezialanfertigungen) – Rollstuhlrahmen für adipöse oder kleinwüchsige Menschen sowie Sonderlösungen in Bezug auf die Ergonomie unserer Produkte.
  4. OEM (Ausblick) – Erstausrüster für die Modelle eines Kinderrollstuhlherstellers  

Original Equipment Manufacturer

Die DESINO wird als Erstausrüster (OEM) für Kinderrollstuhlhersteller weitere Umsätze generieren. In diesem Zuge soll das dynamische Sitzen der DESINO auf spezielle Kinderrollstühle in enger Zusammenarbeit mit dem entsprechenden Hersteller übertragen werden. Ein erster Austausch hat hierzu auf der Rehacare 2018 in Düsseldorf stattgefunden und wird in einem konkreteren Gespräch zum Ende dieses Jahres fortgeführt.

Wir, die Gründer der DESINO GmbH, könnten unterschiedlicher nicht sein. Wir sind ein junges, gut ausgebildetes und dynamisches Team aus den Bereichen Produktdesign, Sportwissenschaften und Maschinenbau. Gerade durch unsere Spezialisierung und Expertise in verschiedenen Fachrichtungen konnte großes interdisziplinäres Know-how in die Firma einfließen. Durch unsere Erfahrungen und die Arbeit an unseren Produkten sind wir so über die letzten Jahre zu Pionieren für dynamisches Sitzen im Rollstuhl geworden.

Team DESINO

Thyl Junker ist Designer mit dem Schwerpunkt Produktdesign. Durch seine kreative Denkweise unterstützt er maßgeblich alle Entwicklungsprozesse, um die Produkte optimal zu gestalten. Ihm liegt es sehr am Herzen, die Produkte so abzustimmen, dass sie den Bedürfnissen der Kunden perfekt entsprechen.

Er ist der kreative Kopf und Visionär im Team. Thyl achtet auch darauf, dass alle Marketingmaßnahmen perfekt - von Printmedien bis hin zur Filmproduktion - aufeinander abgestimmt sind und dass die  Messeauftritte zum Erfolg werden.

Roman Pagano ist Maschinenbauer mit Fachrichtung Medizintechnik und hat an der RWTH Aachen studiert. Er kümmert sich um alle Aufgaben im Bereich Entwicklung und Fertigung. Hierzu zählen sowohl die Montage der Rollstühle, die Konstruktion der Bauteile als auch die Auswahl und Verhandlungen mit Lieferanten.

Roman deckt zusätzlich den Bereich der Patentanmeldungen sowie die Pflege der Patentfamilie ab. Des Weiteren werden der gesamte Zulassungsprozess als Medizinproduktehersteller und die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften von ihm koordiniert.

Seine bestehenden Qualifikationen ermöglichen es ihm, als gesetzlich vorgeschriebener Sicherheitsbeauftragter die direkte Schnittstelle zu Behörden (bspw. Bezirksregierung) zu bilden.

Daniel Levedag ist Sportwissenschaftler mit der Vertiefungsrichtung Ökonomie. Er ist für die Bereiche Finanzen und Vertrieb zuständig.

Seine physiologischen Kenntnisse ermöglichen es ihm, mit unseren Marketingmaßnahmen speziell die gesundheitlichen Bedürfnisse der Zielkunden anzusprechen. Den gesamten Bereich Finanzen deckt er zudem durch seine ökonomische Expertise optimal ab.

 

Das Team wurde durch zwei erfahrene Vertriebsmitarbeiter ergänzt:  

Michael Dettki ist Verkaufsleiter mit über 30 Jahren Branchenerfahrung und zuständig für den Vertrieb Nord.

Thomas Hinzmann ist Orthopädietechnikmeister mit über 10 Jahren Branchenerfahrung und zuständig für den Vertrieb Süd.

Peter Görlitz hat umfangreiche Erfahrung in der Fertigung und leitete als Monteur bereits in den ersten Monaten erste prozessoptimierende Maßnahmen ein.

Die Erweiterung des Netzwerkes der DESINO ist einer der zentralen Erfolge seit dem letzten Funding gewesen. Mittlerweile wurden 63 Sanitätshäuser zu den DESINO-Produkten geschult und sind seitdem als Partner der DESINO gelistet.

Karte Sanitätshäuser
Zitat Frank
Zitat Dennis

Seit dem letzten Funding haben Menschen, die im medizinischen und therapeutischen Bereich mit DESINO-Rollstühlen arbeiten, ihre Wirkung mehrfach bestätigt.

Zitat Melanie
Zitat Maike

Zudem wurde an der TU Chemnitz die Druckbelastung herkömmlicher Rollstühle mit denen der DESINO verglichen. Die Untersuchung bestätigte eine Druckentlastung, die auf die beweglichen Sitzflächen zurückzuführen ist.

Zitat Gert

Teil unseres umfangreichen Netzwerks ist zudem eine Gruppe von fünf sehr erfahrenen Business Angels. Diese stehen uns beratend zur Seite und unterstützen auf diese Weise die Erfolgsgeschichte der DESINO. Einer dieser Business Angels, Herr Professor Friebe, wurde im Jahr 2011 zum Business Angel des Jahres gekürt.

In seinem Fokus befinden sich Unternehmen der Medizinwirtschaft. Ein Investment kommt für ihn dann in Frage, wenn ein “working prototype” nachgewiesen und eine rechtliche Sicherung der Geschäftsidee, z. B. durch eine Patentanmeldung, gegeben ist. Das Investment eines so erfahrenen Business Angels hat uns weiter in unserem Vorhaben bestärkt und ermöglicht uns, in Zukunft immer wieder auf seine Erfahrung zurückgreifen.

Zitat Thomas

Das Jahr 2018 war für die DESINO ein sehr erfolgreiches Jahr. Die Auszeichnung mit dem German Design Award war eine weitere Bestätigung für unsere Idee.

Mit den finanziellen Mitteln der Crowd baute die DESINO seitdem einen deutschlandweiten Vertrieb auf, der bereits für das Jahr 2018 verdreifachte Umsätze generieren wird. Wie erfolgreich der Vertrieb aber tatsächlich gearbeitet hat, wird erst klar, wenn man sich vor Augen führt, dass sich zusätzlich weitere 500.000 Euro im Erstattungsprozess befinden. In der MedTec Branche kann die Bewilligung dieser Fälle mehrere Monate dauern. Das Geld der Crowd wird nun benötigt, um uns die Zeit zu verschaffen die notwendige Überzeugungsarbeit bei den Kostenträgern zu leisten.

Nach mehreren Gesprächen mit Therapeuten, aber insbesondere auch mit Sanitätshäusern wurde mehrfach der Bedarf einer Kinderversion der DESINO-Produkte deutlich. Um die Zielgruppe zu erweitern und die Stückzahlen zu steigern, ist somit die Zusammenarbeit mit einem Hersteller für Kinderrollstühle vorgesehen. Diese Zusammenarbeit wird in einem geplanten Gespräch Ende des Jahres konkretisiert.  

Mittelfristig ist die Vision der DESINO das dynamisch Sitzen im Rollstuhl weltweit als Standard zu etablieren. Die Ausgestaltung unserer Patentfamilie ist bereits klar auf unser langfristiges Ziel, weitere Märkte in Europa und den USA zu erschließen, ausgerichtet.

  • ein durch Ärzte, Krankenkassen und Hochschulen validiertes und einzigartiges Sitzkonzept,

  • drei ausgereifte, mehrfach ausgezeichnete Produkte in Serienproduktion (28 ausgelieferte Rollstühle)

  • eine umfangreiche Patentfamilie,

  • die Verbesserung der Gesundheit und Lebensqualität von Rollstuhlfahrern,

  • einen konjunkturunabhängigen Wachstumsmarkt,

  • eine etablierte Firma mit einer Verdreifachung der Umsatzzahlen in 2018

  • Zusätzlich befinden sich weitere 500.000 Euro im Erstattungsprozess

Seit wir vor fünf Jahren als Team zusammengefunden haben,  haben wir alles in unsere Idee investiert. Um die Lebensqualität für Rollstuhlfahrer zu steigern, haben wir mit langem Atem unsere Produkte entwickelt und wichtige Multiplikatoren aus dem medizinischen Bereich von ihnen überzeugt. Diese Entwicklung soll sich nun vor allem für Rollstuhlfahrer lohnen. Hierzu brauchen wir jetzt Ihre Unterstützung. Werden Sie Teil der Erfolgsgeschichte der DESINO und revolutionieren Sie mit uns den Rollstuhlmarkt!

Das akquirierte Kapital soll in die Aufklärung der Krankenkassen sowie zur weiteren Stärkung der Marke DESINO investiert werden.

Erstattungsprozess

Bereits dieses Jahr entsandten die Krankenkassen mehrmals in konkreten Fällen den sogenannten Medizinischen Dienst der Krankenkassen zur Bewertung der DESINO-Produkte. Der MDK befürwortete in fast allen Fällen eine Versorgung mit den Produkten der DESINO. Durch die zusätzlich generell steigende Nachfrage konnte die DESINO im vergangenen Jahr ihr Standing als Hersteller derart stärken, dass sich über die Zeit eine direkte Ansprache der  Krankenkassen als sehr lohnender Weg herausstellte. Dementsprechend waren die großen Krankenkassen bereits auf der diesjährigen Rehacare auf dem Messestand der DESINO zur Begutachtung der Produkte eingeladen. Hier konnten erste interessante Gespräche geführt werden. Ein erster Lösungsvorschlag der Kassen lautete, im Falle einer vorliegenden Erstattung sich direkt zwecks weiterer Abstimmung an den Innendienst zu wenden.  

Das weitere Vorgehen sieht somit einen mehrstufigen Maßnahmenplan vor, in welchem Sachbearbeiter der Krankenkassen zunächst von der DESINO auf die Produkte geschult und dann auf Wunsch kontinuierlich begleitet werden.

Weiterhin sind Kooperationen mit Kliniken von großer Bedeutung, da über die Meinung der Ärzte und Therapeuten das Konzept der DESINO weitere medizinische Unterstützung  erfährt, was sich zusätzlich positiv auf den Erstattungsprozess auswirken wird.

Marketing

Das bestehende Marketing wird ausgebaut und ergänzt, um den Bekanntheitsgrad der Marke DESINO zu steigern. In diesem Zusammenhang spielen Messen und Beiträge in Fachmagazinen die entscheidende Rolle.

Vertrieb

Eine Ausweitung des Vertriebs innerhalb Europas ist Teil der Vision und der Patentstrategie der DESINO. Herr André Sommerlatte ist seit Oktober als Handelsvertreter für die Beneluxstaaten für die DESINO tätig. In Deutschland werden weiter die Schulungen und die enge Betreuung der Sanitätshäuser von entscheidender Bedeutung sein.

Technologie

Hier sieht die DESINO die Entwicklung eines Anbauteils für die Kinderrollstühle eines Herstellers vor. Geplant ist hier das patentierte und dynamische Sitzsystem auf die Rollstühle eines Kinderrollstuhlherstellers zu übertragen.

Mittelverwendung und Fundingstufen moovin

27.09.2018 | FAZ | Dynamisches Sitzen und Hebelantrieb

08.03.2018 | Altenpflege Online | Messe-Wettbewerb - Gewinner der Startup-up Challenge ausgezeichnet

22.11.2017 | mein Anzeiger | Neue „ausgezeichnete“ Rollstuhl-Generation geht mit Design Award Gold 2018 dynamisch und lebensbejahend an den Start

23.10.2017 | StarupValley | DESINO gewinnt mit dem Rollstuhl radius den German Design Award Gold 2018

23.08.2017 | Crowdcircus | "DESINO": Rollstuhl-Start-Up setzt auf Crowdfunding

21.06.2017 | Fachhochschule Südwestfalen | Fachhochschule unterstützt Entwicklung eines innovativen Leichtbau-Rollstuhls

            2017 | Zeitschrift PARAlife! | Rollstuhl mit zwei Handantrieben. Der DESINO radius

18.06.2016 | Deutscher Rollstuhl-Sportverband | Rollstuhlfahrerin startet bei Hindernislauf

29.08.2016 | Bild Zeitung | Mein Rollstuhl ist für mich kein Hindernis 

14.09.2016 | WDR | Lokalzeit aus Köln

31.03.2016 | Sanitätshaus rehability | Radius von DESINO - Die Rollstuhl Innovation

            2015 | Health Media Award 2015 | Preisträger "StartUp Communication"

            2015 | Rehacare Magazin | Videointerview "Hybrid unterwegs"

18.10.2015 | Welt am Sonntag | Der Jeep unter den "Rollis"

01.10.2015 | Impulse | Dieser Rollstuhl soll für mehr Lebensqualität sorgen

23.10.2015 | VDI Nachrichten | Der bewegte Rollstuhlfahrer

10.10.2014 | Kölner Stadtanzeiger | Kölner Existenzgründer Zu Tisch Am Surfbrett

20.06.2013 | NUK Businessplanwettbewerb | NUK feiert die besten Gründer der Region

  • NUK-Businessplan - Wettbewerb 2013 1. Sieger
  • Universal design - expert favorite 2016
  • Universal design - consumer favorite 2016
  • Wirtschaftsjunioren Köln - 3. Platz Existenzgründerpreis
  • EXIST - Gründerstipendium
  • German Design Award 2018 - Nominierung
  • Health Media Award - Preisträger Start-Up Communication
  • Kölner Design Preis
Awards

Ab einem Investment von 1.000 Euro bis 2.499 Euro

  • Sie erhalten einen ergonomischen Sitzball.

Ab einem Investment von 2.500 Euro bis 4.999 Euro

  • DESINO spendet 1 % Ihres Investmentbetrages an die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft.

Ab einem Investment von 5.000 bis 9.999 Euro

  • DESINO spendet 2 % Ihres Investmentbetrages an die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft.

Für alle Investments über 10.000 Euro

  • Meet & Greet mit den Gründern

 

Hinweise:

  • Investments werden pro Investor kumuliert betrachtet (Summe der Einzelinvestments entscheidet über die Vergabe der Goodies/Rabatte).
  • Goodies/Rabatte sind erst nach Abschluss eines erfolgreichen Fundings zu beziehen.
  • Goodies/Rabatte sind nicht personengebunden.
  • Detaillierte Infos in Hinblick auf die Gutscheincodes, werden Investoren zu gegebener Zeit mitgeteilt.

Mit einem „Seed Investment“ in DESINO haben Sie die Chance auf mehrfaches Renditepotenzial:

Exit

Exit-Beteiligung oder erfolgsabhängiger Bonuszins bei Vertragsende

Bonuszins

gewinnabhängige, jährliche Bonuszinsen, sobald der Break-even erreicht wird

Endfälliger Basiszins

endfällige Basisverzinsung von 1 % p. a.

Bonuszins

der Early-Investor-Bonus erhöht die Investmentquote um 10 %
(nur bei einem Investment bis einschließlich 29. November 2018)


DESINO GmbH
Vogelsanger Straße 348
50827 Köln

Handelsregisternummer: HRB 77133
Amtsgericht: Köln
Gründungsdatum: 08.11.2012
Geschäftsführer: Thyl Junker, Daniel Levedag & Roman Pagano

Telefon: +49 (0) 221/222 033 82
E-Mail: crowd@desino.eu
Web: www.desino.eu

Facebook: facebook.com/desino.eu
Instagram: instagram.com/desino_mobility

Vermögensanlagen-Informationsblatt: VIB Desino GmbH