Anbieter der auf dieser Seite präsentierten Investmentmöglichkeit im Sinne des Vermögensanlagengesetzes ist die edicted GmbH. Für die hier von edicted präsentierten Inhalte sowie im Rahmen des Crowdfundings bereitgestellten Informationen und Unterlagen ist ausschließlich die edicted als Anbieter verantwortlich. Die von der edicted gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Startups. Die Entscheidung für ein Investment trifft ein Investor unabhängig und eigenverantwortlich.
Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.


edicted

Eine Branche mit einem Marktvolumen von 19 Milliarden Euro hat die Digitalisierung verschlafen: edicted. ist der erste smarte Legal Outsourcing-Anbieter.

Erfolgreich finanziert

200.000

Euro investiert

200.000

Euro Fundinglimit

255

Investoren

05.07.2015

Finanziert am

Update zum Anwaltstag

Die Messeutensilien sind wieder im Büro verstaut und wir haben begonnen, die Kontakte aufzuarbeiten, die im Rahmen der AdvoTec 2015 in Hamburg entstanden sind. Für edicted. endet damit der erste große Messeauftritt. Unsere Erwartungen waren wegen des Juristentags 2014, der weniger turbulent verlief, nicht allzu groß. Im Vordergrund standen für uns auf diese Tage gelegte Termine. Zudem wollten wir uns ein Bild machen, wie edicted. als neuer Spieler zwischen den etablierten Unternehmen aufgenommen wird. 

Es kam jedoch anders als erwartet: edicted. war der beliebteste Startup-Stand mit vielen interessierten Gesprächspartnern und Anwälten, welche direkt als Auftraggeber aktiv werden wollten. Wir haben Teile des Vorstands, den Geschäftsführer sowie den Präsidenten des DAV kennengelernt und uns angeregt über die Zukunft des Rechtsmarktes ausgetauscht.


Business Development von Kanzleien mit edicted.

Die AdvoTec fand im Rahmen des Deutschen Anwaltstages im CCH in Hamburg statt. Verschiedene Arbeitsgruppen des DAV haben an zwei Tagen dutzende Veranstaltungen, in denen zu neuen Themen diskutiert oder Vorträge vor Rechtsanwälten gehalten werden, besucht.

In einem dieser Vorträge - und das ist unser Highlight - wurde edicted. als Beispiel für innovative Unternehmen in der Rechtsbranche von einer uns bis dato nicht persönlich bekannten Person herangezogen. Frau Claudia Bonacker, die sich seit Jahren mit dem Business Development von Kanzleien befasst, erklärte ihren interessierten Zuhörern unter anderem die Vorteile von edicted. In der Folge kamen viele interessiert zu unserem Stand und ließen sich informieren.

Bei der folgenden Abendveranstaltung (Gastgeber war der Hamburgische Anwaltverein) haben wir Frau Bonacker dann persönlich kennenlernen dürfen und lange Gespräche über den Markt und die Entwicklung von Kanzleien geführt.

Die Messetage waren sowohl durch neue und bestehende Kontakte geprägt, als auch durch geschäftliche Fortschritte (Interessenten für mögliche Schnittstellen etc.). Die nächsten Wochen und Monate werden zeigen, was daraus wird. Wir sind guter Dinge und haben Hamburg mit einem großem Wohlgefühl verlassen. Ein so flächendeckendes und positives Feedback hätten wir nicht erwartet.

  • 2 Kommentare
weitere Beiträge lesen