Anbieter der auf dieser Seite präsentierten Investmentmöglichkeit im Sinne des Vermögensanlagengesetzes ist die World fo Discovery GmbH. Für die hier von Front Row Society präsentierten Inhalte sowie im Rahmen des Crowdfundings bereitgestellten Informationen und Unterlagen ist ausschließlich die Front Row Society als Anbieter verantwortlich. Die von der Front Row Society gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Startups. Die Entscheidung für ein Investment trifft ein Investor unabhängig und eigenverantwortlich.
Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.


Front Row Society

Front Row Society ist die echte Modedemokratie – eine weltweite und verantwortungsbewusste Modemarke, bei der die Community bestimmt, welche Entwürfe in die Kollektion aufgenommen werden.



Erfolgreich finanziert

100.000

Euro investiert

100.000

Euro Fundingziel

189

Investoren

18.09.2012

Finanziert am

Dieses Crowdfunding wurde bereits erfolgreich beendet, aber…

… bei Seedmatch können Sie immer wieder neue Investment-Chancen entdecken sowie einfach und online in Startups investieren:

Investieren

Investieren

Business Angel

Partizipieren

Renditepotential

Profitieren

 

Jetzt aktuelle Investment-Chancen entdecken


WAS MACHT FRONT ROW SOCIETY?

Front Row Society (FRS) revolutioniert die Modeindustrie. Unser Konzept lautet: Modedemokratie. Auf unserer Online-Plattform nehmen Künstler und Designer aus der ganzen Welt an Designprojekten teil. Unsere Community von über 25.000 Mitgliedern stimmt dann ab. Wir produzieren die schönsten Entwürfe als Tücher und Handtaschen. Das Besondere für den Kunden ist, dass jedes Accessoire eine einzigartige Geschichte hat und sich so von „Massenmode“ unterscheidet. Die Künstler erhalten einen Anteil am Umsatz. Ein weiterer Anteil vom Umsatz geht an einen guten Zweck (das Ethical Fashion Forum in London).


Abb. 1 Front Row Website




WIE KOMMT MAN AUF SO EINE IDEE?

Front Row Society besteht aus einem Team, das Mode liebt.

Wir haben gesehen, dass die Struktur der Modebranche für uns als Kunden und Designer viele Wünsche offen lässt. High Fashion Labels setzen den Trend und stellen diesen auf Modeschauen vor. Fast Fashion Ketten wie H&M und Zara kopieren diesen Trend in Ihren Kollektionen, die sie zu günstigen Preisen als Massenware auf den Markt bringen. Beide Ansätze verbindet, dass es sich vorwiegend um ein hierarchisches System handelt, bei dem junge, talentierte Designer nur wenig kreativen Freiraum haben und wenige Chef-Designer über den Erfolg einer Kollektion entscheiden. Für Kunden ist Mode entweder sehr hochpreisig oder vorwiegend eine billige Massenkopie existierender Trends.

Hieraus wurde die Idee für Front Row Society geboren. Bei Front Row Society sitzen die Designer mit den Kunden in der ersten Reihe. Wir ermöglichen es, jungen Talenten Ihre Designs einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen und in den besten Handelsketten neben bekannten Labels gezeigt zu werden. Wir ermöglichen es, Modeliebhabern von neuen Entwürfen inspiriert zu werden und mitentscheiden zu können, was der Trend ist. Kunden bietet Front Row Society Mode mit einer einzigartigen Geschichte, bei der durch den Abstimmungsprozess nur die besten Designs präsentiert werden.


Abb. 2 Front Row Society Entwicklungsprozess




WAS MACHT FRONT ROW SOCIETY EINZIGARTIG?

  • Kunden wünschen, Mode mit einer „Geschichte“ zu tragen. Front Row Society trifft diesen Wunsch, indem jedes unserer Accessoires mit Liebe und Inspiration von einem Designer entworfen wurde.
  • Die Abstimmung durch unsere Community in Kombination mit der Auswahl durch interne Juroren stellt sicher, dass nur exzellente Designs produziert werden. Wir definieren den Trend, anstatt ihm zu folgen.
  • Für Künstler und Designer ist es schwierig, in der Öffentlichkeit bekannt zu werden. Font Row Society hilft den besten Talenten, sichtbar zu werden und mit der Produktion Ihres Designs Geld zu verdienen.
  • Retailern ist häufig im Vorfeld einer Kollektion nicht bekannt, welche Accessoires sich an welche Kundengruppe am besten verkaufen lassen. Die Modedemokratie macht dies transparent. Und auch Kunden können so passgenauer Ihr Design im Angebot finden.
  • Die Breite unserer Community ermöglicht es uns, den besten Handelsketten exklusive Designs anzubieten.


WIE WIRD MIT FRONT ROW GELD VERDIENT?

Front Row Society produziert und vertreibt die Kollektion von Accessoires, die wir gemeinsam mit unserer Community entwickeln. Unser Geschäftsmodell hat drei Säulen:

  1. Wir vertreiben die Front Row Accessoires über unsere eigene Website. Dabei steht die Kommunikation der Geschichte unserer Künstler im Vordergrund.

  2. Wir vertreiben unsere Accessoires über Vertriebsagenturen. Diese arbeiten mit traditionellen Händlern und Ketten zusammen.

  3. Für besonders wichtige Kooperationen, sprechen wir auch direkt Händler an. Hierzu gehören sowohl Boutiquen, die für den Markenaufbau von Front Row Society wichtig sind, als auch größere Modeketten.


WER IST DAS TEAM HINTER FRONT ROW SOCIETY?



Front Row Society besteht aus einem internationalen Team, das durch die Stadt Berlin, die Liebe für Mode und die Passion, die Modeindustrie zu revolutionieren, verbunden ist.

Nach dem Studium und der Doktorarbeit an der University of Cambridge hat Florian Ellsaesser bei der Unternehmensberatung McKinsey & Company als Berater und Projektleiter gearbeitet. Er war vor allem im Konsumgütersektor und für internationale Handelsketten tätig und hat sich auf Produktentwicklung und operative Optimierung spezialisiert. Florian Ellsaesser ist der Geschäftsführer von Front Row Society.

Bruce Hamilton arbeitet seit 20 Jahren in der Modeindustrie. Nach dem Studium in Schottland ist er nach Südafrika ausgewandert und hat dort in der Produktion und Entwicklung von Mode gearbeitet. Nach 4 Jahren Erfahrung hat er dort im Jahr 1995 ein Unternehmen für die Produktion von Textildrucken gegründet, das zuletzt auf 150 Mitarbeiter angewachsen war. In Deutschland ist Bruce Hamilton für die Produktentwicklung und Produktion verschiedener internationaler Modehersteller tätig gewesen. Bei Front Row Society leitet Bruce Hamilton die Produktion.

Julia Heuse hat nach dem Studium an der ESMOD Berlin das international bekannte Modelabel Julia & Ben aufgebaut. Das Label wurde unter anderem bei Capsule in Paris und bei der Mercedes Benz Fashion Week am Brandenburger Tor präsentiert. Julia Heuse ist für die Produktentwicklung zuständig.

Claudia Fernandes hat nach dem Studium für Journalistik in Lissabon als Journalistin bei verschiedenen portugiesischen Zeitungen und auch für Disney gearbeitet. Bei Disney hat sie unter anderem für das Jugendmagazin Hannah Montana geschrieben. Claudia Fernandes ist bei Front Row Society für Social Media und PR verantwortlich.

Mark Giuffree hat nach dem Studium in Australien 12 Jahre lang im Markenaufbau und Vertrieb von Mode gearbeitet. Er war unter anderem Vertriebs- und Markenleiter bei Diesel, Levi’s, Lee Jeans und Wrangler, wo er mit einem Team von mehr als 40 Mitarbeitern einen Umsatz von 30 Millionen USD zu verantworten hatte. Mark ist bei Front Row Society für den Vertrieb verantwortlich.



PARTNER/NETZWERK

Front Row Society geht Partnerschaften in 3 Kernbereichen ein.

(1) Top Modeketten: Ziel der Partnerschaften ist es, Front Row Society und die Geschichte unserer Accessoires zu positionieren und zu kommunizieren. Hierbei kooperieren wir mit den renommiertesten Händlern wir Anthropologie, um gemeinsam exklusive Designs anzubieten. Für unsere Community ist dies interessant, weil sie bei den besten Bekleidungsketten neben bekannten Designer gesehen werden kann.


Abb 3. Kooperation mit Anthropologie



(2) Vertriebsagenturen: In den meisten Ländern gehen wir eine Partnerschaft mit 1-2 Vertriebsagenturen ein. Die Agenturen helfen beim Markenaufbau von Front Row Society, indem Sie uns in den richtigen Geschäften positionieren und an Messen teilnehmen.

(3) Stars: Wir statten weltweit mehr als 30 Stars aus. Des Weiteren sind wir eine enge Kooperation mit ausgewählten Stars in den USA, Großbritannien und Deutschland eingegangen. Hierbei entwickeln die Stars eine Kollektion von Designs, von denen dann die schönsten durch unsere Community ausgewählt werden.


Abb 4. Stars & Sternchen

    
    



WO IST FRONT ROW SOCIETY ZUR ZEIT UND WAS KOMMT ALS NÄCHSTES?

Front Row Society hat sich zunächst darauf fokussiert, eine Community von Designern aufzubauen und eine erste Kollektion herauszubringen. Danach haben wir mit lokalen Boutiquen in Berlin kooperiert, um zu testen, wie unsere Accessoires beim Kunden ankommen. Nach einem überragenden Kundenfeedback, haben wir weltweit nach Vertriebsagenturen gesucht, welche für eine breite Distribution extrem wichtig sind.

Vertriebsagenturen für die Distribution zu gewinnen, ist eine der größten Herausforderungen für Modelabels und wir sind stolz darauf, dass wir mittlerweile mit Vertriebsagenturen in Deutschland, den USA, Großbritannien, Canada, Irland, Australien, Norwegen, Finnland und Schweden zusammenarbeiten.

Der neue Verkaufszyklus hat Mitte Juli begonnen. Im Juli haben wir bereits > 10000 EUR Umsatz verbucht und mittlerweile 30000 EUR Ordereingang für 2012. Hierzu gehören renommierte Modehändler wie Nordstrom und Anthropologie.

Gleichzeitig bauen wir unsere Medienpräsenz in Deutschland, Großbritannien und den USA aus, um die Marke Front Row Society weiter zu etablieren. Mittlerweile gibt es mehr als 50 Publikationen in Blogs und Zeitschriften über Front Row Society - aktuell in der In.

Neue Horizonte:

  1. Ausbau der Distribution von Front Row Society über neue Vertriebsagenturen in Frankreich, Spanien, Italien und auch Russland bzw. Asien.

  2. Die weitere Verbesserung der Website - das heißt eine noch klarere, noch prominentere Kommunikation der Marke mit der Geschichte unserer Designer.

  3. Die Erweiterung der Kollektion. Unsere Community bietet die Möglichkeit, jederzeit auch Ideen für Bekleidung zu entwickeln. Dies gibt unseren Händlern mehr Sortimentsoptionen, was wiederum umsatzrelevant ist.


NUTZEN SIE IHRE CHANCE UND INVESTIEREN SIE IN…

  • Modedemokratie
  • Accessoires mit einer einzigartigen Geschichte
  • ein Label, das den Trend definiert
  • eine erfolgreiche Distribution durch bekannte Händler
  • eine Community von talentierten Designern und Künstler
  • ein international erfahrenes Team, das Mode liebt
  • Ein Geschäftsmodell, das einen Umsatz von > 10 K EUR im Juni 2012 und einen Ordereingang von 30 K für 2012 hat


FRONT ROW SOCIETY IN DEN MEDIEN

  


Den kompletten Pressespiegel finden Sie hier>>.



SWOT





Rabatte für Investoren

Jeder Investor bekommt einen Rabatt von 30% auf Front Row Produkte. Der Rabatt gilt für die Gesamtdauer des Investments. Für jede vorgeschlagene Boutique, die am Ende in das Portfolio von Front Row Society aufgenommen wird, können sie sich zusätzlich ein Produkt von Front Row aussuchen.




Unternehmensdaten
Gesellschaftsform: GmbH
Gründungsjahr: 2011
Geschäftsführer: Dr. Florian Ellsaesser

Kontaktdaten:
World of Discovery GmbH
Lietzenseeufer 8
14057 Berlin

Tel.: +49 152 01 762 796
E-Mail: investoren@frontrowsociety.com









Die World of Discovery GmbH ist für die Richtigkeit der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen verantwortlich.