Anbieter der auf dieser Seite präsentierten Investmentmöglichkeit im Sinne des Vermögensanlagengesetzes ist die Kluba Medical GmbH. Für die hier von der Kluba Medical GmbH präsentierten Inhalte sowie im Rahmen des Crowdfundings bereitgestellten Informationen und Unterlagen ist ausschließlich die Kluba Medical GmbH als Anbieter verantwortlich. Die von der Kluba Medical GmbH gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Startups. Die Entscheidung für ein Investment trifft ein Investor unabhängig und eigenverantwortlich.
Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.


Kluba Medical

Smarte Produkte für die Babygesundheit - für das Schützenswerteste im Leben

Aktueller Fundingstatus

207.500

Euro investiert

350.000

Euro Fundinglimit

Das Fundinglimit ist die maximale Summe an Kapital, die das Startup einsammeln will. Sobald diese Summe erreicht ist, wird das Funding beendet. Die Fundingschwelle in Höhe von 100.000 Euro wurde am 20.01.2019 erreicht.
238

Investoren

27

Tage noch

Für Kluba Medical schreiben und kommentieren hier:

NICOLE KLINGEN
NICOLE KLINGEN
Susanne Kluba
Susanne Kluba

Medibino geht auf Roadshow

In den nächsten Wochen gehen wir mit dem Medibino auf Roadshow, um unsere Verkaufszahlen und unsere Markenbekanntheit weiter zu steigern sowie mit unseren Kunden und den klinischen Intermediären in den Dialog zu treten. Und natürlich gerne auch mit Euch – wenn ihr in der Nähe seid, freuen wir uns über den direkten Austausch mit Euch und ihr könnt Euch vor Ort von der Qualität unseres Medibinos und vom Gründerteam überzeugen :)

Hier die nächsten Termine:

  • Freitag, 15.02. – Sonntag, 17.02.2019: Babywelt Hamburg
  • Sonntag, 24.02.2019: Ruhrmedicinale Essen
  • Samstag, 02.03.2019: Produktpromo bei unserem neuen Handelspartner Baby Bellmann, Hilden
  • Samstag, 09.03.2019: Produktpromo bei unserem neuen Handelspartner Baby! Markt, Frechen
  • Zudem wurden wir für die Teilnahme an der T4M Start-up World 2019 ausgewählt – dem Treffpunkt der Medizintechnik in der D-A-CH Region.  Dafür sind wir am 09. Mai in Stuttgart.
  • Freitag, 10.05. – Sonntag, 12.05.2019: Babywelt Essen
  • Montag, 27.05. – Mittwoch 29.05: Deutscher Hebammenkongress Bremen

Wir freuen uns auf ein Kennenlernen!

Euer Kluba Medical-Team

  • 0 Kommentare

Kapital und Vertriebsnetzwerk für die Kluba Medical - Unternehmer Peter Kröner im Interview

Wir freuen uns Euch heute unseren Business Angel Peter Kröner näher vorzustellen, der selber Gründer und Geschäftsführer eines inzwischen etablierten Vertriebsunternehmen im der Medizintechnik ist. Er hat sich als Business Angel und Seed-Investor bei uns beteiligt. Neben Kapital bringt er auch sein Vertriebsnetzwerk ein.

Herr Kröner, warum investieren Sie in Kluba Medical?

Ich habe durch einen Geschäftspartner, der bereits investiert hatte, von dieser Möglichkeit erfahren. Er hat mir den Businessplan geschickt und bereits nach einem ersten Blick war mir klar: Es handelt sich um eine gute Geschäftsidee mit einem interessanten Produkt, das es vorher so nicht auf dem Markt gab. Fazit: Ein Einstieg könnte sich lohnen.

Sie sind, als Gründer und Inhaber der KRÖNER Medizintechnik GmbH, selbst seit vielen Jahren in der Branche tätig. Spielte auch das eine Rolle für ihr finanzielles Engagement bei Kluba Medical?

Einerseits ja, andererseits nein. In meinem B2B-Handelsunternehmen bilden Gynäkologie und Geburtshilfe durchaus einen Schwerpunkt. Von daher passen die Produkte von Kluba Medial gut ins Portfolio. In der Regel sind wir aber exklusiver Vertriebspartner namhafter und großer Unternehmen. Ich bin also kein typischer Startup-Investor. Das ist Neuland für mich. Aber das Produkt und das Team haben mich überzeugt.

Hatten Sie vorher überhaupt schon mal mit Crowdfunding zu tun?

Nein, noch nie. Ich bin positiv überrascht, wie gut es funktioniert und bin sehr gespannt, was sich mit diesem modernen Finanzierungs-Instrument noch alles erreichen lässt.

Machen Sie denn selbst auch Freunde, Bekannte und Geschäftspartner auf die Möglichkeit, sich zu beteiligen, aufmerksam?

Natürlich, im Rahmen des Crowdfundings habe ich bereits die Werbetrommel gerührt und werde das auch weiterhin tun. Auch dieses Interview gehört ja dazu. Um es noch einmal zu betonen: Ich bin vom Erfolg des Konzepts überzeugt. Sonst hätte ich dafür kein Geld gegeben.

Wie wollen Sie Kluba Medical darüber hinaus unterstützen?

Zunächst geht es darum, dass das gesammelte Geld sinnvoll eingesetzt wird, sowohl was weitere Mobilisierungsmaßnahmen in Sachen Crowdfunding angeht als auch mit Blick auf die Fertigstellung des Produkts Medibino für den klinischen Einsatz. Da mache ich mir bei den Verantwortlichen rund um Frau Dr. Dr. Susanne Kluba und Frau Nicole Klingen aber keinerlei Sorgen. Sobald das klinische Produkt serienreif ist, starten wir von KRÖNER unsere Vertriebstätigkeit. Dafür können wir unter anderem auf unsere langjährigen Kontakte zu zahlreichen Kliniken in ganz Deutschland zurückgreifen.

Hatten Sie zuvor schon mal vom weit verbreiteten Problem der Kopfverformung bei Babys gehört?

Ehrlich gesagt nein. Meine Kinder sind schon erwachsen und Enkel sind noch keine da. Ich gehöre also nicht zum Kreis der Betroffenen. Seit ich davon weiß, schaue ich mir aber Säuglinge in meinem Umfeld bewusster an. Das Phänomen der Schädelverformung fällt mir seitdem häufiger auf. 

  • 0 Kommentare

Nächstes Fundingziel erreicht! Vielen Dank!

Liebe Seedmatch-Crowd,

wir sind begeistert! Am Wochenende haben wir mit Euch auch unser zweites Fundingziel von 200.000 € erreicht. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Neben der Entwicklung unseres Kopflagerungssystems für die Klinik für Frühgeborene und kleine Intensivpatienten können wir mit dem Investment unser Endkundenmarketing sowie unseren Vertrieb ausbauen. Geplant ist hier insbesondere der Ausbau unserer Social Media Aktivitäten und die stärkere Einbindung von Influencern. Darüber hinaus werden wir unsere Präsenz auf Verbrauchermessen sowie auf Fachmessen und Kongressen (Hebammen, Kinderärzte) intensivieren und unseren Direktvertrieb zum Ausbau unseres Händlernetzwerkes mit neuen Ressourcen verstärken.

Weiter geht’s bis zum finalen Fundingziel von 350.000 €, um unser Produktportfolio um weiteren Produkte für die Babygesundheit zu ergänzen!  

Wir freuen uns auf die weitere Kampagne und eine erfolgreiche Zukunft mit Euch!

Vielen Dank und herzliche Grüße

Euer Kluba Medical Team

Susanne & Nicole

 

  • 0 Kommentare

Ausbau unseres Produktportfolios – Neue Designs und Accessoires für den Medibino

Diese Woche sind wir auf der Munich Fabric Start unterwegs, um die Materialien für unsere neue Kollektion und auszusuchen und die Verhandlungen mit den Lieferanten zu führen. Denn neben unserem Kopflagerungssystem für die Klinik für Frühgeborene und kleine Intensivpatienten sollen im ersten Halbjahr dieses Jahres auch unser Medibino Erstlingsset sowie neue Bezüge für den Medibino an den Start gehen. Der Medibino soll nicht nur von Anfang an den besten Schutz für Babys Köpfchen bieten, sondern Baby und Eltern auch ein gutes Gefühl geben. Dazu gehört natürlich auch eine Auswahl an schönen Designs und Accessoires, die unseren Medibino zum perfekten und besonderen Geschenk für die Geburt machen. Das zusätzliche Angebot ermöglicht uns die Cross-Selling Potentiale in unserer Zielgruppe zu nutzen und unseren Umsatz schneller zu steigern.

Erstlingsset

  • 0 Kommentare

Skalierung begonnen – Namhafte Partner gewonnen

Kaum auf dem Markt und schon ist unser Medibino im Babyfachhandel zu finden - und das auch noch bei den beiden deutschen Branchenriesen: Die Fachmarktkette BabyOne mit ihren rund 90 Filialen in Deutschland führt seit Dezember 2018 eine Pilotverkaufsphase in ausgewählten Stores in Süddeutschland durch. Unterstützt wird diese durch gemeinsame Marketingaktionen. Auch der zweite Branchenprimus BabyWalz mit 40 Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz war direkt von unserem Medibino begeistert und hat ihn in sein Portfolio aufgenommen. Zudem sind für Anfang Februar weitere Vertragsgespräche mit babymarkt.de angesetzt. Babymarkt.de ist Deutschlands führender Online-Shop für Baby- und Kinderartikel. Zur babymarkt.de GmbH gehören mittlerweile 15 internationale Online-Shops und sechs Filialen im Ruhrgebiet.

Erste internationale Partnerschaft im Gepäck

Für den Schweizer Markt konnte ein echter Digital Native und Internet-Profi gewonnen werden, der Online-Shop und Online-Vertrieb auf eigene Rechnung aufbaut. Das eigene Web-Unternehmen des Partners wurde im Jahr 2015 an eine große Beratungsgesellschaft für einen dreistelligen Millionenbetrag verkauft.

Volle Kraft für die Skalierung des Vertriebs

Mit erfolgreichem Funding werden wir einen Teil des Kapitals nutzen, um unsere Vertriebsaktivitäten weiter zu skalieren und sowohl Endkunden als auch Hebammen, die wichtige Multiplikatoren für uns sind, in der Breite zu erreichen. Im Fokus steht der Zugewinn weiterer Handelspartner im Inland und erster Distributionspartner im europäischen Ausland, um eine hohe Sichtbarkeit im Markt zu erreichen. Dies erfolgt über ein aktives Business Development sowie die Teilnahme an den B2B-Leitmessen in Deutschland und international. Zusätzlich werden wir  in 2019 an den großen Babymessen für Endverbraucher teilnehmen. Um noch mehr Hebammen für unser Produktbotschafter-Programm zu gewinnen, werden wir zudem in 2019 auf den beiden großen Hebammenkongressen präsent sein.   

Es geht also in großen Schritten voran. Wir freuen uns, wenn auch du uns mit auf diese spannende Reise begleitest und in Kluba Medical investierst. Nimm heute noch den Early-Bird-Bonus von 10% auf die Investmentquote mit.

  • 0 Kommentare

100.000 € Fundingschwelle geknackt. Vielen Dank!

Liebe Seedmatch-Crowd, 

vielen Dank für Euer Vertrauen! Nach nicht einmal drei Tagen haben wir am Wochenende die Fundingschwelle von 100.000 Euro geknackt und wir freuen uns über das positive Feedback, das uns über die verschiedenen Kanäle erreicht hat! 

Jetzt können wir gleich voll in die weitere Entwicklung unseres Kopflagerungssystems für die Klinik für Frühgeborene und kleine Intensivpatienten starten und die ersten Termine in den Partnerkliniken zur Vorstellung der neuen Prototypen vereinbaren. 

Wir freuen uns auf die weitere Kampagne und eine erfolgreiche Zukunft mit Euch! Wir halten Euch weiter auf dem Laufenden!

Vielen Dank und herzliche Grüße

Euer Kluba Medical Team

Susanne & Nicole

  • 2 Kommentare