Anbieter der auf dieser Seite präsentierten Investmentmöglichkeit im Sinne des Vermögensanlagengesetzes ist die Möve Bikes GmbH. Für die hier von der Möve Bikes GmbH präsentierten Inhalte sowie im Rahmen des Crowdfundings bereitgestellten Informationen und Unterlagen ist ausschließlich die Möve Bikes GmbH als Anbieter verantwortlich. Die von der Möve Bikes GmbH gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Startups. Die Entscheidung für ein Investment trifft ein Investor unabhängig und eigenverantwortlich.
Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.


Möve Bikes

Mit dem einzigartigen cyfly-Antrieb von Möve erleben Sie auch ohne E die Leichtigkeit des Radfahrens.

Erfolgreich finanziert

500.000

Euro investiert

500.000

Euro Fundinglimit

204

Investoren

26.07.2018

Finanziert am

 

Rund 150 Jahre lang blieb der Tretkurbelantrieb bei Fahrrädern weitgehend unverändert. Mit cyfly haben wir nun ein neues Kapitel aufgeschlagen. Cyfly ist ein neuartiger Fahrradantrieb, der in Deutschland produziert, zusammengebaut und geprüft wird und bis zu 30 % mehr Drehmoment generiert. So ist es leichter anzufahren, schneller auf Touren zu kommen und man ist zügig unterwegs. Und das mit reiner Muskelkraft.

Wir glauben daran, dass sich das Produkt dem Menschen anpassen muss und nicht der Mensch dem Produkt: Auf Basis der Ergonomie des menschlichen Körpers wird mit cyfly das Fahrradfahren effizienter gestaltet. Der Fuß wird dabei nicht mehr auf einer kreisrunden, sondern auf einer hochovalen Trittbahn geführt. Aus biomechanischer Sicht kommt diese Bewegung der des Gehens näher und kann somit die Beinkraft besser in einen vortriebswirksamen Drehmoment verwandeln. Mit der Kombination aus größerer Hebelkraft und kürzerem Kurbelweg schafft cyfly eine überlegene Kraftausnutzung gegenüber herkömmlichen Antrieben.

CyFly Antrieb
Möve Kraftübertragung

Unsere MÖVE besteht grundlegend aus zwei Firmen: der Möve equipment & design GmbH und der Möve Bikes GmbH. Die Möve equipment & design GmbH ist ein Ingenieurbüro, welches unterschiedlichste Projekte von der Automobilbranche bis hin zu Luft- und Raumfahrt sowie Kunden wie Bosch, Jenoptik und Leica betreut. Die Möve Bikes mit dem cyfly-Projekt ist ein Spin-off aus dem Ingenieurbüro, an welchem die Gründer Tobias Spröte und Marcus Rochlitzer selbst beteiligt sind. Bevor es jedoch tatsächlich zur Gründung der Möve Bikes kam, haben wir uns bereits zwei Jahre vor Ausgründung das erste Mal mit dem Thema Fahrrad auseinandergesetzt. Daraus resultierte ein enormes Medienecho zur eventuellen ,,Wiederbelebung’’ der alten MÖVE. Denn von 1897 - 1947 wurden die beliebten Möve Fahrräder von der Firma Walter & Co. GmbH hergestellt. Die Marke ist neben Mifa, IFA und Diamant eine der ältesten Fahrradmarken Deutschlands. Nach der Teilung in Ost- und Westdeutschland wurden MÖVE Fahrräder von 1948 - 1961 durch das VEB Möve-Werk Mühlhausen in Mühlhausen/Thüringen hergestellt. Danach lag die Marke brach. Der Grundstein für das heutige Denken wurde somit bereits 1930 gelegt, als der Werbespruch der alten MÖVE formuliert wurde: ,,Im Flug durch’s Land mit MÖVE’’. Dieser Slogan ist ein Leitbild für uns geworden und führte 2014 zur Gründung der Möve Bikes GmbH, um den Geist der seit 1961 stillstehenden Möve-Werke wieder aufleben zu lassen -  und natürlich, um die Geschichte der zweitältesten Fahrradmarke Deutschlands weiterzuschreiben.

Durch diese Medienaufmerksamkeit kam ein älterer Erfinder auf uns zu und stellte uns ein Grobkonzept zur Optimierung der Tretkurbel vor. Er selbst fühlte sich nicht mehr in der Lage, das Projekt weiter zu verfolgen und übergab es den Ingenieuren der equipment & design GmbH. Sein Wunsch: Sein Tretkurbelkonzept eines Tages auf den Straßen der Welt fahren zu sehen. Es dauerte nicht lange und die Ingenieure fingen an, einen Prototyp zu entwickeln. Nachdem der erste Prototyp erfolgreich gebaut und getestet wurde, waren wir bereit, den Wunsch des Erfinders Wirklichkeit werden zu lassen. Seine Vision wurde zu unserer und Möve Bikes wurde geboren.

Möve
Möve 2

Mit dem patentierten cyfly-Antrieb ist es uns möglich, ein komplett eigenes Segment innerhalb des sehr stark wachsenden Fahrradmarktes zu erschließen – zwischen konventionellen Markenfahrrädern und Pedelecs.

Besondere Anwendung finden MÖVE Fahrräder mit cyfly-Antrieb im urbanen Arbeitsalltag oder auch bei Radtouren von Breitensportlern, die gern eine Fahrerleichterung genießen möchten, sich aber bewusst gegen ein mit Batterie betriebenes Fahrrad entscheiden. Warum?

Vorteile CyFly

Vorteile Cyfly

Nachteile E-Bikes

Nachteile E-Bikes

Eine weitere Besonderheit ist die lange Historie der Marke MÖVE. Viele Kunden und ihre Verwandten sind ein Teil der Geschichte oder möchten ein Teil davon werden.

Kurz: Durch den Verkauf von Fahrrädern und Zubehörteilen.

Aufgrund des Alleinstellungsmerkmals haben wir die Möglichkeit, cyfly in unterschiedlichste Richtungen zu streuen und zu nutzen. Um dabei unabhängig zu bleiben und stets unseren Qualitätsanspruch zu halten, haben wir uns zunächst dazu entschlossen, die Komponente nicht als einzelnes Produkt, sondern in einem Komplettrad zu verkaufen. Im August 2017 starteten wir dabei im größten Fahrradproduktsegment – den Trekkingbikes. So gab es zum Start ein Premiumprodukt namens franklin in zwei Ausstattungsvarianten zum einem im schlichten und sportlichen Design namens ,,Pure’’ und zum anderen in vollausgestatteter Variante mit zusätzlichem Taschenhalter, Schutzblechen und Lichtanlage namens ,,Pro’’. Diese Modellbezeichnungen haben wir auch für die im Frühjahr 2018 eingeführten mittelpreis Fahrräder namens ,,stuart’’ (Herrenrad) und ,,mary’’ (Damenrad) beibehalten. Um noch mehr auf Kundenbedürfnisse einzugehen, können neben den Kompletträdern auch franklin, stuart und mary Rahmenkits einzeln bestellt werden. Das bedeutet Rahmen und Antrieb für weniger als 2000 €. Der Kunde hat so die Möglichkeit, sich zum einen selbst kreativ an seinem Produkt auszuleben und zum anderen sich seine Komponenten so auszustatten, wie er das gern hätte.

Die Planung für ein Mountainbike ist abgeschlossen und die Markteinführung für August 2018 geplant, um unsere Produktpalette zu erweitern. Es werden außerdem noch weitere Modelle folgen, welche die unterschiedlichsten Zielgruppen abdecken und ein zusätzliches Umsatzwachstum garantieren. cyfly hat den Vorteil, sich nicht auf eine bestimmte Altersgruppe zu beschränken und kann somit in unterschiedlichste Produkte verbaut und weiterentwickelt werden. Im Frühjahr 2018 haben wir damit begonnen, die ersten Liegeräder von Kunden auf cyfly umzurüsten. Außergewöhnliche Umbauten ermöglichen uns durch unternehmenseigenes Know-how einen zusätzlichen Umsatzprofit. Auch Kooperationen mit entsprechender Umsatzbeteiligung gegenüber sind wir in Zukunft nicht abgeneigt. So sind Projekte in der Gesundheitsbranche oder auch im Profisport realisierbar.

Ein sehr starkes Sales-Team und die Ausgestaltung eines entsprechenden Sales-Hybrids ermöglichen es uns, Offline- und Online-Handel miteinander zu verknüpfen. Wir möchten uns keine Tür verschließen und sind uns der Vor- und Nachteile des Offline- und Online-Handels gewahr. Daher haben wir gemeinsam mit erfahrenen Experten aus dem Silicon Valley unseren Verkaufs-Hybriden entwickelt. Denn in der digital-physischen Verschmelzung des Vertriebs sehen wir eine Vielzahl an Mehrwerten und Umsatzpotenzialen.

Aktuell herrschen zwei Formen des Vertriebes in der Fahrradwelt vor. Es gibt den Direktvertrieb und den klassischen Fachhändlervertrieb. Der Direktvertrieb bietet ein interessantes Preis-Leistungsverhältnis für den Kunden. Der Fachhandel bietet dem Kunden wiederum ein breites Spektrum an Service.

Um beide Vorteile miteinander zu vereinen, stellen wir dem Händler einen sogenannten Point-of-Sale mit Tablet zur Verfügung, sodass der Kunde vor Ort online einkaufen kann. Der Fachhändler bietet dem Kunden dabei den gewünschten Service. Der Händler profitiert in jedem Fall von diesem Servicegespräch, auch wenn der Kunde danach von zuhause aus online bestellt und sich das Produkt nach Hause liefern lässt. Der Händler erhält bei Abschluss des Kaufs seine Provision, da jeder Kunde bei einer Probefahrt ein digitales Formular ausfüllen muss. Damit ist nicht nur die Versicherung des Rades enthalten, sondern auch gleichzeitig eine Bestätigung, bei diesem Händler gewesen zu sein.

Möve Shop

Derzeit können von den High-End-Rädern je Produktlinie monatlich 60 Stück im Wert von je 4.000 € und von den Mittelklasse-Rädern monatlich 500 Stück im durchschnittlichen Wert von je 2.500 € hergestellt und vertrieben werden. Die Produktion ist klonbar und schnell skalierbar. Produktionsflächen sind über kostengünstige Mietkonzepte in Zusammenarbeit mit der Landesentwicklungsgesellschaft (LEG) auf einem ehemaligen Kasernengelände (nach Nutzungsänderung Industriegebiet) mit direkter Bundesstraßenanbindung zum Autobahnzubringer (A38) erweiterbar.

Möve POS
Händlernetzwerk Möve

51 MÖVE Standorte/Händler innerhalb der letzten 10 Monate 

Hinter der Möve Bikes stehen drei Gründer und zwei Investorengesellschafter.

Gründer sind Tobias Spröte, Marcus Rochlitzer und Dominik Burre, alle drei Ingenieure mit einem automobilen Hintergrund in Entwicklung, Projektmanagement und Vertrieb. Unser Qualitätsbewusstsein gepaart mit unserer Fertigungsprozesserfahrung garantiert die Hochwertigkeit unserer Produkte.

Unsere beiden Privatinvestoren sind Olaf Albrecht, Manager eines international erfolgreichen Profirennradsportlers und Thomas Fritzsche, Anwalt für Markenrecht und Patent. Damit haben wir neben der finanziellen Unterstützung auch strategische Partner gewonnen.

Möve Bikes Team

Möve Bikes Team
Partner und Netzwerk Möve

Seit Marktstart im August 2017 konnten wir mittlerweile über 50 Fachhändler in ganz Deutschland und sogar über die Landesgrenzen hinaus in der Fahrradnation schlechthin - den Niederlanden -  für uns gewinnen. Der weitere Ausbau des Händlernetzes und eine zusätzliche Zusammenarbeit mit Ländern und Kommunen für den entsprechenden Einsatz von Möve Bikes mit cyfly im Stadtverkehr sind in Arbeit.

Auf der Fertigungsseite bekommen wir durch spezialisierte und namhafte Partner Unterstützung. Alle Komponenten von cyfly werden bei den jeweiligen Herstellern produziert, die sich mit dieser Art von Bauteilen als Kerngeschäft spezialisiert haben. Bei Mitec, einem Hersteller für PKW-Getriebe-Komponenten, lassen wir unsere Zahnräder fertigen. Von UFT in Radebeul, die unter anderem für BMW-Motorräder Teile herstellt, beziehen wir unsere Aluminiumschmiedeteile und Kappstein, ein Hersteller für Fahrrad-Ritzel und Komponenten, produziert unser spezielles Kettenblatt. Unsere Rahmen, die wir gemeinsam mit spezialisierten Ergonomen konstruiert haben, werden in einer Premium-Rahmenmanufaktur in Tschechien hergestellt.

Produktion
Produktion 2

Nach dreijähriger Entwicklungszeit und einem Marktstart im August 2017 stehen wir noch ganz am Anfang. Nichtsdestotrotz konnten wir schon umfangreiche Medienberichterstattung wie z. B. im Spiegel, Manager Magazin, Focus, Welt, Spiegel TV u. ä. verzeichnen und auch die bisherige Umsatzentwicklung bestätigt die Kundennachfrage nach der einzigartigen Fahrunterstützung. Aufgrund des umfangreichen Know-hows im Unternehmen ist es uns möglich, schnell auf verschiedene Markteinflüsse und Trends reagieren zu können. Eine Produktpalette von mittlerweile acht Produkten mit unterschiedlichsten Konfigurationsmöglichkeiten sowie individuellen Anpassungen bestätigt das. Wir möchten in Zukunft unser Portfolio erweitern, um jedem Kunden die Möglichkeit zu bieten, mit cyfly ,,durch’s Land zu fliegen’’ und gleichzeitig internationale Märkte erschließen.

Wo steht Möve Bikes und wo geht es hin?
  • ein junges Unternehmen, das eine deutsche Traditionsmarke mit Hightech wiederaufleben lässt

  • Gründerteam mit insgesamt über 60 Jahren Berufserfahrung unter anderem im Automobilbau

  • innovatives Vertriebskonzept mit bereits über 50 Vertriebspartnern

  • eine ausgereifte Technologie mit signifikantem Wettbewerbsvorsprung

  • eine umfangreiche Patentfamilie eines innovativen Tretantriebs

 

Ab 500 €

  • Möve Bikes Base Cap
  • 1 T-Shirt mit cyfly Explosionsdarstellung 

Ab 1.000 €

  • Möve Bikes Base Cap
  • 1 T-Shirt mit cyfly Explosionsdarstellung 
  • 1 Möve Bikes Kapuzenpullover

Ab 5.000 €

  •  30 % Rabatt-Gutschein für ein Fahrrad nach Wahl aus dem Online-Shop 
  • 1 T-Shirt

Ab 10.000 €

  •  Alle Investoren erhalten eine Seedmatch Möve Bikes Sonderedition wahlweise als Herren- oder Damenrad in der sportlichen pure-Ausstattung oder in der verkehrssicheren StVZO-Ausstattung mit cyfly im Wert von 3.200 €.
Möve Fahrrad Seedmatch-Edition

Hinweis: Dieses Bild ist eine Preview. Die tatsächliche Optik des Seedmatch-Brandings kann davon geringfügig abweichen.

Ausstattungsmerkmale Seedmatch Möve Bikes Sonderedition

  • Antrieb: cyfly (5 Jahre Garantie)
  • Kettenblatt: MÖVE by Kappstein, 46 Zähne
  • Schaltung komplett: Shimano XT M8000 (11 zu 46)
  • Kette: Wippermann Connex
  • Bremsen: Shimano Deore XT BR-T8000
  • Rahmen: Möve Aluminium gebürstet mit geschmiedetem Interface ISO zertifiziert (5 Jahre Garantie)
  • Vorbau: Syntace F149
  • Lenker: Syntace Vector High 20 12°
  • Sattel: Möve mit Nappaleder
  • Nabe vorn/hinten: XT Shimano Deore XT DH-T8000
  • Felgen: Mavic XM824, 24-622 mm
  • Reifen: Continental Top Contact II, 47-622 mm
  • Schlauch: Continental Tour 28 All SV
  • Sattelklemme: Chromag NQR
  • Griffe: MÖVE mit Schraubenklemmung

Ausstattung StVZO Version

  • Schutzblech: Büchel Aluminium Coll Air
  • Gepäckträger: MÖVE
  • Licht vorn: Trelock LS 905 schwarz
  • Licht hinten: Busch & Müller Toplight mini plus
  • Klingel: Knog Oi schwarz
  • Hinterbauständer: Pletscher Comp 40 Flex


 

Mit einem „Seed Investment“ in Möve Bikes haben Sie die Chance auf mehrfaches Renditepotenzial:

Exit

Exit-Beteiligung oder erfolgsabhängiger Bonuszins bei Vertragsende

Bonuszins

gewinnabhängige, jährliche Bonuszinsen, sobald der Break-even erreicht wird

Endfälliger Basiszins

endfällige Basisverzinsung von 1 % p. a.

Bonuszins

der Early-Investor-Bonus erhöht die Investmentquote um 10 %
(nur bei einem Investment bis einschließlich 26. Juli 2018)



Jetzt investieren


Möve Bikes GmbH
Felchtaer Straße 27
99974 Mühlhausen

Tel.: +49 (0) 3601 - 8888710
E-Mail: tobias.sproete@moeve-bikes.de / info@moeve-bikes.de
Web: www.moeve-bikes.de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Moeve.bikes/

Handelsregisternummer: (HRB) 510778
Amtsgericht: Jena
Gründungsjahr: 11.2014
Geschäftsführer: Tobias Spröte

Vermögensanlagen-Informationsblatt: VIB Möve Bikes