Anbieter der auf dieser Seite präsentierten Investmentmöglichkeit im Sinne des Vermögensanlagengesetzes ist die Interior Demand I/O GmbH. Für die hier von der Interior Demand I/O GmbH präsentierten Inhalte sowie im Rahmen des Crowdfundings bereitgestellten Informationen und Unterlagen ist ausschließlich die Interior Demand I/O GmbH als Anbieter verantwortlich. Die von der Interior Demand I/O GmbH gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Startups. Die Entscheidung für ein Investment trifft ein Investor unabhängig und eigenverantwortlich.
Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.


Pickawood

Die digitale Marke für maßgefertigte Möbel

Aktueller Fundingstatus

658.750

Euro investiert

750.000

Euro Fundingziel

Dies ist das aktuelle Fundingziel. Es ist eine Erhöhung auf maximal 1.500.000 Euro (Fundinglimit) möglich. Die Fundingschwelle in Höhe von 100.000 Euro wurde am 13.09.2018 erreicht.
522

Investoren

28

Tage noch

Für Pickawood schreiben und kommentieren hier:

Tim Ehling
Tim Ehling
Henry Fleischer
Henry Fleischer

Schweizer Shop-Version erfolgreich gelauncht

Wie wir bereits in dem Update vom 18. September angekündigt haben, haben wir in den letzten Wochen die Schweizer-Version unseres Shops umgesetzt. Nach der langwierigen Vorbereitungen bei den Schweizer Steuerbehörden und der Zollabwicklung freuen wir uns umso mehr, dass wir die Registrierung mittlerweile abschließen konnten.

Damit ist uns ein bedeutender Schritt bei dem vollständigen Markteintritt in die Schweiz gelungen. Denn bisher ist die Versteuerung und Verzollung der Möbel für unsere Kunden aus der Schweiz sehr mühsam gewesen, da sie sich selbst um die Einfuhr ihrer maßgefertigten Möbel kümmern mussten. Mit der Registrierung und der Schweizer Shop-Version bieten wir unseren Kunden aus der Schweiz ein deutlich verbessertes Einkaufserlebnis. Nicht nur, dass sie sich nicht mehr um die Verzollung der Möbel kümmern müssen, die Kunden können die Möbel auch in der Landeswährung bezahlen. Durch diese Maßnahme sind wir zuversichtlich, dass wir in den kommenden Monaten im schweizer Markt ein signifikantes Wachstum verzeichnen können.

Neben der einfacheren Bestellabwicklung für unsere Kunden konnten wir zudem bereits in der ersten Woche, nach dem Launch, eine Verbesserung unserer Sichtbarkeit bei Google.ch um +174% erkennen (lt. Sistrix.com).

  • 0 Kommentare

Pickawood in der Presse - 360 Grad Showroom - Nur noch wenige Tage investieren

Im September sind wir mit unserer Crowdfunding-Kampagne gestartet. Mittlerweile sind fast 2 Monate vergangen und wir ziehen ein erstes Resümee. Bis heute haben mehr als 400 Investoren über 570.000 € investiert. An dieser Stelle möchten wir uns bei Ihnen dafür herzlich Bedanken. Mit Ihren Investments haben wir, wie im letzten Update berichtet, die Entwicklung des neuen Konfigurators stark beschleunigt. Außerdem wachsen wir weiterhin sehr stark und können Woche für Woche neue Besucherrekorde verzeichnen. Nutzen Sie also noch die letzten Tage für ein Investment und investieren Sie in eine aufstrebende Marke für Möbel nach Maß und in einen Milliardenmarkt.

Indes hat auch die deutsche Presse unser Potenzial erkannt und berichtet in einem Exklusivartikel über Pickawood und den Markt von Möbeln nach Maß. Da wir in Hamburg ansässig sind, war es uns eine besondere Freude das Hamburger Abendblatt in unseren Räumlichkeiten begrüßen. zu dürfen.

Der beliebte Showroom dient als Ausstellungsraum der zahlreichen Möglichkeiten, die wir mit Möbeln nach Maß anbieten können. Doch nicht jeder interessierte Kunde kann nach Hamburg reisen, weshalb wir ab sofort einen virtuellen 360 Grad Rundgang anbieten. Dank des hochauflösenden Rundgangs können sich so die Interessenten, neben den kostenlosen Holzmustern und der Kundengalerie, einen besseren Eindruck von den Möglichkeiten machen. Schauen Sie doch selbst einmal in unserem Showroom vorbei.

  • 0 Kommentare

Vorschau auf den neuen Konfigurator (mit Video)

Während wir mit großen Schritten unserem nächsten Fundingziel von 750.000 € entgegen gehen, arbeiten wir mit Hochdruck an der Umsetzung unserer Ziele. Neben der Entwicklung von neuen Produkten und der Ausweitung unseres Produktionsnetzwerks steht dabei vor allem die Entwicklung des neuen Konfigurators im Mittelpunkt.

Gemeinsam mit unserem Entwicklerteam entwickeln wir aktuell eine 2. Generation unseres Konfigurators, der optimal auf die Ansprüche unserer Kunden abgestimmt ist. Insbesondere die 3D-Darstellung wurde von unseren Kunden häufig gewünscht, deshalb haben wir diese in der Version 2.0 implementiert. Inzwischen sind wir mit der Entwicklung soweit vorangeschritten, dass wir Ihnen mit diesem Video den neuen Konfigurator zum ersten mal Live präsentieren können.

Neben der Demonstration des Konfigurators, stellen wir Ihnen unsere Roadmap vor. Konkret geht es dabei um folgendes:

  • Anfang Januar soll die Beta Version live gehen und Kunden können den Konfigurator testen.

  • Während der Beta-Phase (die etwa 1-2 Monate dauert) wird der Konfigurator kontinuierlich anhand von Kundenfeedback und eigener Auswertungen optimiert.

  • Sobald wir mit der Umsetzung und der Implementierung zufrieden sind, löst der neue Konfigurator den alten Konfigurator – der bis zu diesem Zeitpunkt parallel läuft – ab.

Im Anschluss daran entwickeln wir eine neue Shop Logik, die durch viele vollständig anpassbare Möbelstücke, die Besucher inspirativ dazu bringen soll, selbst ein Möbelstück anzupassen oder komplett zu erstellen. Erste Tests laufen bereits mit verschiedenen Sideboards, die wir als Vorkonfiguration auf unserer Website anbieten.

Sobald die Beta-Version live geht, laden wir Sie herzlich dazu ein, als einer der ersten den Konfigurator zu testen!

 

  • 0 Kommentare

Pickawood knackt die 500.000 Euro und beginnt mit der Entwicklung von neuen Produkten

Inzwischen haben wir die 3. Fundingstufe in Höhe von 500.000 Euro geknackt, vielen Dank dafür! Wie in der Investmestmentstory beschrieben, möchten wir mit dieser Stufe einige neue Produkte entwickeln. Deshalb möchten wir Ihnen einen Ausblick auf diese Produkte geben.

Sitzbänke
Viele unserer Kunden wünschen sich für ihre Tische eine passende Sitzbank. Deshalb bieten wir auf Anfrage zu einigen Modellen die entsprechende Sitzmöglichkeit an. In naher Zukunft wollen wir dieses Angebot auf das gesamte Tische Sortiment ausweiten und unsere Webseite um einen Konfigurator für Sitzbänke erweitern.

Badmöbel
Bäder sind oft verwinkelt und besonders im urbanen Umfeld werden sie immer kleiner. Damit unsere Kunden bei uns in Zukunft direkt bei Pickawood Badmöbel planen und bestellen können, wollen wir speziell für diesen Zweck entwickelte Möbel in unser breites Sortiment einpflegen.

Betten
Da wir bereits Schränke nach Maß produzieren ist es nur logisch, das passende Bett zum Schrank anzubieten. Deshalb werden wir gemeinsam mit unseren Holz-Ingenieuren und Produzenten, ähnlich wie bei den Tischmodellen, hochwertige Bettmodelle entwickeln, die sich ebenfalls individuell konfigurieren lassen.

Büro- und Konferenztische
Speziell auf die Bedürfnisse von Unternehmen angepasste Tische wollen wir ebenfalls entwickeln. Neben Konferenztischen sind insbesondere auch höhenverstellbare Schreibtische angedacht.

Mit den vorgestellten Produkten möchten wir die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden noch besser bedienen. Durch das erweiterte Sortiment sind wir uns sicher, neue Kunden zu konvertieren und unsere Wiederkaufrate zu erhöhen.

  • 0 Kommentare

So heben wir uns vom Wettbewerb ab!

Was macht Pickawood eigentlich so außergewöhnlich und wie heben wir uns vom Wettbewerb ab? Eine kleine Auflistung an Produktbeispielen und -Details soll hier Klarheit schaffen:

  • Wir bieten eine extrem große Auswahl an Materialien wie bspw. Massivholz, Dekore, Multiplex und lackierte Oberflächen
  • Verschiedene Materialien können bei uns miteinander kombiniert werden
  • Türen, Klapptüren, Glastüren oder Schubladen sind frei positionierbar
  • Verschiedene Konstruktionsarten wie zum Beispiel mit oder ohne Sockel sorgen für unterschiedliche Designs bei Schränken und Regalen
  • Verschiedene Füße aus Metall und Holz machen unsere Sideboards einmalig
  • Höhen bis 460 cm und Breiten bis 800 cm können unsere Kunden direkt im Konfigurator konfigurieren, für Kunden, die noch größere Möbel möchten, erstellen unsere Fachberater individuelle Lösungen
  • Türumbauten und Raumteiler schaffen zusätzlichen Platz und ein ganz besonderes Raumgefühl
  • Lackierte Kleiderschränke und Schränke aus Echtholzfurnier auf Maß
  • Spezialanfertigungen wie beispielsweise Empfangstresen, Konferenztische und Hochtische sind problemlos umsetzbar
  • Ein persönlicher Kundenservice, der jeden Kunden individuell auf allen Kommunikationskanälen berät und zahlreiche Sonderwünsche ermöglicht

Eine große Auswahl, unserer bisher produzierten Möbel, finden Sie in unserer Kundengalerie. Dort können Sie die Vielfältigkeit von Pickawood persönlich erleben.

 

  • 0 Kommentare

An die Arbeit!

Wie im Businessplan und der Investmentstory angekündigt, arbeiten wir an diversen Struktur- und Wachstumsthemen. In der letzten Woche sind wir wieder einige Schritte vorangekommen.

Neuer Logistikpartner für Frankreich

Für den großen französischen Wachstumsmarkt haben wir einen neuen Logistikpartner gewinnen können. Dadurch ist es uns möglich, die Versandkosten nach Frankreich deutlich zu senken und können nun in Frankreich die Möbelstücke ebenso bis in den Wohnraum liefern.

Zentraler Einkauf für Plattenwerkstoffe

Mit einem großen Plattenhersteller konnten wir einen Vertrag über einheitliche Preise für alle unsere Produzenten schließen. Die Hersteller können einzeln bei dem Anbieter bestellen. Die Preise richten sich jedoch nach der Gesamtabnahmemenge aller Produzenten aus unserem Netzwerk, dadurch können wir perspektivisch die Produktkosten weiter senken und entsprechend unsere Margen verbessern. 

Industrie 4.0 dank neuem Backend

Bereits seit einiger Zeit arbeiten wir an der automatischen Übermittlung von Produktionsdaten an unsere Produzenten. In der letzten Woche wurden bei einem Testlauf die ersten Möbelstücke fehlerfrei produziert. Nun geht es darum, die weiteren Produktdetails in das System zu übertragen, um langfristig die Zeiten für die Auftragsvorbereitung erheblich zu verbessern.

Vorbereitung für Schweizer Shop-Version

Um Kunden aus der Schweiz ein besseres Einkaufserlebnis zu ermöglichen, erfolgt derzeit die Registrierung bei den Schweizer Steuerbehörden sowie die Vorbereitung der Zollabwicklung. Bisher müssen Kunden aus der Schweiz die Versteuerung und Verzollung selbstständig abwickeln. Zudem soll bis zum Jahresende eine eigene Schweizer Shopversion den Einkauf wesentlich erleichtern wodurch der Umsatz in der Schweiz im nächsten Jahr deutlich steigen soll.

 

  • 0 Kommentare