Anbieter der auf dieser Seite präsentierten Investmentmöglichkeit im Sinne des Vermögensanlagengesetzes ist die Saustark Design GmbH. Für die hier von der Saustark Design GmbH präsentierten Inhalte sowie im Rahmen des Crowdfundings bereitgestellten Informationen und Unterlagen ist ausschließlich die Saustark Design GmbH als Anbieter verantwortlich. Die von der Saustark Design GmbH gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Startups. Die Entscheidung für ein Investment trifft ein Investor unabhängig und eigenverantwortlich.
Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.


Saustark Design 2

Saustark Design individualisiert Ikea-Möbel und schenkt ihnen hierdurch ein neues Leben.

Erfolgreich finanziert

80.000

Euro investiert

150.000

Euro Fundingziel

107

Investoren

27.06.2015

Finanziert am

Für Saustark Design schreiben und kommentieren hier:

Florian  Hoffstaedter
Florian Hoffstaedter
Marie-Helen  Hoffstaedter
Marie-Helen Hoffstaedter

Bericht über das erste gemeinsame Event mit Ikea Eching

Wir freuen uns heute über unser erstes gemeinsames Event in Zusammenarbeit mit Ikea Eching berichten zu können. 

Auf dem Midsommarfest hatten wir am Samstag einen Hacking-Stand (Individualisierung von Ikea Möbeln) an dem wir unter anderem unsere Produkte und unser Buch vorstellen konnten. Das Hauptziel war, gemeinsam mit den Ikea Kunden verschiedene Ikea Hacks zu kreieren. Hierzu haben wir am Filialen Eingang Flyer verteilt.  Auf diesen waren Anleitungen zu finden um Ikea Produkte zu individualisieren. Am Ausgang, kurz hinter den Kassen, hatten die Kunden dann die Möglichkeit, Ihre Produkte an unserem Saustark Design Hacking-Stand in Unikate umzuwandeln.  

Das Feedback der Ikea-Kunden war sehr positiv. Viele kannten uns bereit von unserem Galileo Beitrag oder aus anderen Werbeaktionen. Wir gehen davon aus, dass es eine sehr werbewirksame Veranstaltung war, und sind  nun sehr gespannt auf die Auswirkungen auf unseren Umsatz.

Zusammenfassend war es ein sehr tolles Event mit vielen neuen,  positiven Eindrücken und sehr viel weiterem Potenzial. Für den Herbst ist eine weitere Zusammenarbeit in Form von Hacking-Workshops bereits geplant.  Es bleibt also weiter spannend...

Viele Grüße aus München, 

Florian Hoffstaedter und das Saustark Design Team 

 

 

 

  • 1 Kommentar

Die neusten Presseveröffentlichungen

****

Brigitte 

- Deutschlands größtes uns erfolgreichstes Frauenmagazin -

In der aktuellen Printausgabe wird in einem Artikel über Saustark Design berichtet. Das Fazit von Brigitte: Saustark! 

 

***

Google

Für das Google-Projekt „Google is a growth Engine for European business“  steht saustark design mit einem Firmen-Testimonial bereit. Auf den Artikel folgt noch ein Testimonial-Video welches kürzlich im Büro von saustark design gedreht wurden ist.  

Weiter Informationen zu dem Artikel finden Sie unter dem folgenden Link:

https://customers.withgoogle.com/intl/en-gb#card-story/4704183324246016

 

 

 

  • 0 Kommentare

Kooperation mit IKEA München-Eching

+++ NEWS +++

Am 20. Juni findet das erste gemeinsame Event zwischen Saustark Design und Ikea München- Eching zum „Midsommar“ statt:

Wie bereits berichtet, haben wir uns Ende April mit IKEA München-Eching getroffen. Das Ziel war es, Kooperationsthemen im Bereich Produkt und Marketing zu evaluieren. Wir hatten ein überaus positives Gespräch und konnten viel Potenzial für Synergien feststellen. Unsere erste Kooperation befasst sich nun mit dem Thema „IKEA Individualisierung / IKEA Hacking“.

Dies ist für uns besonders interessant, da wir uns in diesem Bereich schon sehr gut positioniert haben und viele Kunden auf diesem Wege auf unsere Produkte aufmerksam werden. In einem vorigen Update sind wir hier bereits auf unsere „Branding-Strategie“ eingegangen, welche unter andrem durch unseren Blog, dem Galileo Beitrag und unserem Buch unterstützt wird.  „Ikea Hacking“ gibt Saustark Design nicht nur ein Gesicht, sondern baut Beziehungen zum Kunden auf und schafft darüber hinaus Vertrauen in uns und unsere Produkte.

Die Kooperation

In der IKEA Filiale München-Eching findet zwischen dem 13.06. und 28.06. ein MIDSOMMAR Schlussverkauf statt. Am Samstag den 20. Juni ist Saustark Design mit einem schönen Stand im Eingangsbereich des Möbelhauses vertreten. Neben einer Ausstellung unsere beliebtesten „Ikea-Hacks“ haben die  IKEA-Kunden die Möglichkeit, mit uns gemeinsam drei Ikea-Hacks durchzuführen. Zusätzlich haben wir die Möglichkeit, unser Ikea-Hacking-Buch „Pimp your Home“ von unserer Gründerin Marie-Helen Hoffstaedter, an diesem Tag zu verkaufen.

Das gemeinsame Event bei IKEA Eching wird über Pressekontakte von IKEA und auch dem Ikea Family Club vermarket. Zusätzlich werden am Eingang der Filiale Flyer mit Bedienungsanleitungen für die Hacks verteilt,  als auch auf unseren Stand hingewiesen.  Wir werden die Aktion auf unsere Seite über unsere Kanäle wie Facebook, Blog und PR vermarkten.

Mit unserer ersten gemeinsamen Aktion möchten wir vor Ort heraus finden, wie die Reaktion der Ikea Kunden auf das Thema „Ikea Hacking/ Ikea Individualisierung“ ist. Wir erwarten eine ähnlich positive Reaktion wie wir sie bereits auf Facebook oder über unseren Blog erfahren haben. Bei einem erfolgreichen ersten Event ist ein Ausbau der Zusammenarbeit geplant.

Wir freuen uns schon sehr auf das Event und sehen hier eine große Chance für den Ausbau von weiteren Synergien. Gerne möchten wir Sie herzlich einladen, am Samstag den 20. Juni auf unserem Stand vorbei zu schauen und das Thema „Ikea Individualisierung“ einmal selber zu erleben.

Herzliche Grüße aus München,

Florian Hoffstaedter und Ihr Saustark Design Team 

 

  • 0 Kommentare

Verlängerung des Fundings

Seit einigen Tagen läuft bereits unsere Funding-Verlängerung, die wir durch einen guten Endspurt kurz vor Fundingende mit Ihrer Hilfe erreichen konnten. Durch das knacken der Fundingschwelle konnten wir, dass Funding noch einmal um insgesamt 60 Tage verlängern.  Wir freuen uns sehr über das Vertrauen, dass Sie uns entgegenbringen! Die bisherigen Investitionen sind eine große Unterstützung bei der Umsetzung unserer Produktinnovationen und der Stärkung unserer Positionierung am Markt.

Aktuell arbeiten wir an verschiedenen Projekten im Bereich Produkt und Marketing, die wir noch während der Fundingphase umzusetzen möchten. Demnächst wird ein Projekt aus dem Bereich Marketing auf unsere Webseite gestartet welches dem Kunden noch umfangreichere Informationen zum Produkt liefert und noch mehr Traffic auf unserer Seite bringen soll.  Des weiteren stehen in den nächsten Wochen interessante neue Kooperationen an, welche gerade noch in den Vorbereitungen stecken. Wir werden sie hier auf dem laufenden halten. 

 

Wir freuen uns über weitere Unterstützung in unserer zweiten Fundinghälfte und verbleiben mit vielen Grüßen aus München

 

Florian Hoffstaedter

  • 1 Kommentar

Update Produkte - made in Germany

Zum Funding-Zwischenspurt nun noch Neuigkeiten zu unseren Produkten.

 

Wir verlagern die Produktion der Heimtextilien nach Deutschland und werden in kürze unsere Produkte unter dem Qualitätsslogan  „made in Germany“ verkaufen. 

In 2014 haben wir bereits das Fundament für ein neues Produzenten-Konstrukt gelegt. Wir konnten verschiedene Partner identifizieren und haben bereits in die logistischen Prozesse, Verpackung und Grafischen Maßnahmen investiert. Aus strategischen Gründen beenden wir die Zusammenarbeit mit unserer jetzigen Näherei (Ende der Zusammenarbeit 30.09.2015).  Somit haben wir nun die Möglichkeit einen einmaligen Wettbewerbsvorteil im Deutschen Markt  zu erreichen und die Firma klar zu positionieren. 

Dank heutiger modernster Technik im Zuschnitt, können deutsche Produzenten im Bereich „On Demand Nähen“ preislich sehr wettbewerbsfähig anbieten. Uns entstehen dadurch attraktive, neue Wettbewerbsvorteile: 

- schnelle Lieferzeiten innerhalb Deutschlands

- deutlich günstigere Versandkosten

- Qualitätssiegel „Made in Germany“ 

- Bessere Qualität zu gleichen Preisen

- keine Wechselkursrisiken und Sprachprobleme

- Technische Möglichkeiten, neue innovative Produkte anzubieten

- größere Flexibilität im Stoffeinkauf

 

Mit dem neuen Konstrukt versprechen wir uns zwei Schwachstellen (siehe SWAT Investmentstory) zu verbessern. „Abhängigkeit der Näherei“ und  „Positionierung noch nicht abgeschlossen“. Zusätzlich werden wir das Risiko mindern indem wir die Produktion splitten und die Bezüge und Vorhänge an verschiedenen Standorten produzieren lassen. Der Umzug hat bereits begonnen.

Wir freuen uns mit der neuen Auslegung einen weiteren strategischen Vorteil zu bekommen und somit sind wir nun noch besser gewappnet den Deutschen Markt zu erobern und dem Kunden ein einmaliges und qualitativ hochwertiges Einkaufserlebnis zu verschaffen.

 

Viele Grüße aus München,

Florian Hoffstaedter und ihr Saustark Design Team

 

 

 

  • 0 Kommentare

Update zum 1. Quartal 2015

 

Aktuell erstellen wir den Quartalsbericht für Q1 2015. Diesen werden wir Anfang nächster Woche wie gewohnt, im Investoren-Kanal veröffentlichen.

 

Kurz schon einmal ein paar Ergebnisse vorab:

 

Das erste Quartal 2015 ist erfolgreich verlaufen und wir konnten den Umsatz auf 170.153 Euro steigern. Somit lagen wir beim Umsatz 8.65% über der Planung. Auch lag der Rohertrag mit 9% über Plan. Durch verschiedene erfolgreiche Maßnahmen im Marketing haben wir zudem die Webseitenbesuche von 122.000 Visits in Q4 2014 auf über 144.000 Visits steigern können.

 

Wir hoffen noch auf einen guten Funding-Endspurt und wünschen ein schönes Wochenende.

 

Viele Grüße,

Florian Hoffstaedter

  • 2 Kommentare