KERNenergie

KERNenergie ist die erste prämierte Luxusmarke für frisch geröstete Nussmischungen. Das Startup beliefert die europäische Spitzenhotellerie und begeistert via Onlineshop tausende Endkunden.

0

Investoren

0 EUR

investiert

0

Tage noch

0

Investoren

0 EUR

investiert

0

Tage noch

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Was macht KERNenergie genau?

KERNenergie hat das Ziel, ein Angebot frisch gerösteter, hochwertiger Nüsse und Nussmischungen in bisher nicht vorhandener Qualität zu schaffen. Vor der Gründung des Unternehmens Ende 2010 bestand das hiesige Nussangebot überwiegend aus industriell produzierter Massenware. Diesen Nüssen fehlen die elementaren Merkmale Qualität, Frische und insbesondere der native Nuss-Geschmack. Entsprechend beiläufig werden diese Snacks konsumiert. Das wollten die Gründer von KERNenergie ändern. Ein Bruttoumsatz von knapp 800.000 Euro (entspricht netto circa 726.000 Euro) im Jahr 2013 untermauert diesen Ansatz und bestärkt das Team, diesen Weg erfolgreich weiter zu gehen.

Wie funktioniert KERNenergie?

Geschmack ist das wichtigste Einkaufskriterium bei hochwertigen Lebensmitteln.
Schmeckt ein Produkt nicht – wird es kein zweites Mal gekauft. Die Basis des Erfolgs von KERNenergie ist die sensorische Produktqualität: KERNenergie hat Europas beste Nussröster gescreent und ist eine exklusive Partnerschaft mit einem der besten Nussröster Europas eingegangen. In einer gemeinsam betriebenen Rösterei in den Niederlanden werden die Nüsse geröstet, exquisite Nussmischungen kreiert, in sorgsamer Handarbeit konfektioniert und zu Kunden in ganz Europa versendet. Die KERNenergie-Mischungen werden in edlen Aluminiumdosen mit Schraubverschluss vertrieben und auf Wunsch mit dem Kundenlogo (B2B) gebrandet. Für die Verkostung in Bars und Cafés wurden spezielle KERNenergie-Nusskaraffen gefertigt.

KERNenergie Prozess

Wie kommt man auf so eine Idee?

Die Grundidee, die besten Nüsse Europas zu rösten und zu vertreiben, stammt von Denis Burghardt, einem der Gründer von KERNenergie. Sein Lieblingssnack als Kind: Nüsse. Auf seinen Reisen stieß er auf neue Nuss-Sorten – und ungekannte Frische. Der reine Geschmack frisch gerösteter, exotischer Kerne und Nüsse begeisterte ihn so sehr, dass er diese Nussqualität unbedingt nach Deutschland bringen wollte. Die Besonderheit: die absolute Röstfrische auf Bestellung, kombiniert mit dem feinen Geschmack besonders schonender Röstungen und exotischer Würzungen. Exklusiver Partner für das Unternehmen wurde einer der besten Nuss-Röster Europas, erfahrener Röster, der – in bester Familientradition – bereits in dritter Generation Nüsse und Kerne röstet, veredelt und in Handarbeit verarbeitet. Das Ziel war die Entwicklung und Herstellung besonderer Produkte, die es so nicht im Supermarkt zu kaufen gab.

Die Idee von KERNenergie wurde konkret.

KERNenergie Nussmix

Das immense Potenzial der Geschäftsidee bestätigte sich bei zahlreichen Blind- verkostungen auf der Straße. Hunderte Testpersonen reagierten positiv. Nach zweijähriger Vorbereitung mit intensiver Recherche, Partner-Auswahl und Businessplanung wurde KERNenergie im November 2010 offiziell gegründet.

Was macht KERNenergie einzigartig?

Der Erfolg des Unternehmens basiert auf der Kombination von 5 Faktoren:

  1. Herkunft
    Wir beziehen nur die hochwertigsten Rohwaren aus den besten Nussanbaugebieten der Welt.
  2. Röstfrische
    Je röstfrischer die Nuss, desto besser der Geschmack. Daher werden die Nüsse von uns erst geröstet, wenn die Bestellung vorliegt.
  3. Geschmack
    Im Vergleich zu herkömmlichen Röstungen werden Nüsse von KERNenergie mit einer besonders schonenden Methode geröstet. Diese bewahrt nachweislich mehr der geschmackgebenden ätherischen Öle.
  4. Marke
    KERNenergie wird als einzige Premiummarke im Nusssegment wahrgenommen. Nach einer Studie der Berliner School of Economics and Law hat sich KERNenergie als erste Luxusmarke im Nusssegment etabliert (Bolz, Baumgart, Kopka; 2012). KERNenergie ist die sympathische Marke mit dem Eichhörnchen. Das Eichhörn- chen ist EU-weit exklusiv für KERNenergie als Bildmarke u. a. in der Kategorie Nüsse geschützt.
  5. Premium-Positionierung
    KERNenergie ist innerhalb kürzester Zeit der führende Lieferant für hochwertige Nüsse in der 5-Sterne Hotellerie geworden. Waldorf Astoria Berlin, Palais Coburg Wien, Hotel Excelsior Köln, Kempinski St. Moritz, Vierjahreszeiten München u. v. a. m. setzen auf KERNenergie (vgl. unten).
Wie generiert KERNenergie Umsätze?

Der Vertrieb von KERNenergie basiert auf einem 5-Säulen-Konzept, das einen Consumer (B2C)- und vier Business (B2B)-Bereiche umfasst:

Säule 1: Hotels der gehobenen und der Luxus-Klasse
Die besten Häuser Deutschlands und im europäischen Ausland bewirten ihre Kunden mit KERNenergie. Die Mischungen werden in Bars und Minibars, bei Tagungen und im Bankett-Bereich sowie als besonderes VIP-Treatment eingesetzt. Prominente Beispiele sind die Steigenberger Gruppe, Marriott Hotels, Falkensteiner Gruppe, Althoff Gruppe, Kempinski Hotels u. v. m.

Säule 2: Firmenkunden
Namhafte Firmen nutzen KERNenergie als Werbe-, Kunden-, Mitarbeiter- und Lieferanten- geschenk sowie als Brainfood für Seminare und Veranstaltungen.

Säule 3: Feinkosthandel
KERNenergie beliefert ausgewählte Feinkosthändlerwie z. B. Frischeparadies, selbständige gehobene EDEKA-Märkte (sogenannte Edel-EDEKANer) sowie beste Adressen im Wein- und Getränkefachhandel.

Säule 4: Gehobene Gastronomie
Passend zum Anspruch der Premium-Marke kommt KERNenergie in Edel-Bars, besonderen Clubs und Cafés zum Einsatz.

Säule 5: Online-Shop (B2C)
Auf www.kern-energie.com können sich Endverbraucher aus über 60 Nüssen, Früchten und Kernen ihren individuellen Nuss-Mix zusammenzustellen oder auf ausgewählte bestehende Nusskompositionen zugreifen.

KERNenergie Vertriebskanäle

 

KERNenergie im Luxussegment: Hotellerie
Seit Aufnahme der Geschäftstätigkeit Ende 2010 in Hamburg wächst die Anzahl der KERNenergie Liebhaber stetig. In der Hotellerie kann KERNenergie Referenzen in mittlerweile mehr als zehn Ländern aufweisen. Darunter sind eine Vielzahl renommierter Häuser der 5-Sterne-Kategorie, darunter das Waldorf Astoria Berlin, das Palais Coburg Wien, der Nassauer Hof Wiesbaden und zahlreiche Hotels der Marken Kempinski, Marriott, Steigenberger, Le Meridien und Althoff. Eingesetzt werden die Produkte an der Bar, in der Minibar, als VIP-Geschenk und im Bankettbereich.

KERNenergie Liebhaber aus dem Luxussegment: Hotellerie

 

KERNenergie in Unternehmen: Firmenkunden
Bei Firmenkunden kommen die KERNenergie-Produkte ebenfalls immer häufiger zum Einsatz: Unternehmen nutzen die schmackhaften Kompositionen als originelle, individuelle Geschenkidee für Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner. Außerdem werden die hochwertigen Nuss-Frucht-Mischungen von KERNenergie vermehrt als ernährungs- physiologisch wertvolle Snack-Alternative in Meetings, Workshops und bei Konferenzen eingesetzt.

Der besondere USP: KERNenergie individualisiert in kleinen Auflagen nicht nur die Nussmischung, sondern bietet auch die Möglichkeit, z. B. das Firmenlogo ins Etikett zu integrieren und eine eigene Markenbotschaft zu platzieren.

KERNenergie Firmenkunden

 

KERNenergie im Handel: Feinkostmärkte
An die Endverbraucher wird KERNenerige über den stationären Feinkosthandel vertrieben: Zahlreiche EDEKA-Feinkost-Märkte und die Frischeparadiese deutschlandweit bieten KERNenergie an. Auch in namhaften Gourmet-Tempeln wie dem Hamburger Alsterhaus oder bei selbständigen Feinkosthändlern sind die Premiumprodukte erhältlich.

KERNenergie zum Getränk: Gastronomie
Auch in ausgewählten Bars, Weinlokalen und in der Szene-Gastronomie werden die Premiumnüsse von KERNenergie mittlerweile angeboten. Bekanntheit und Beliebtheit der Marke wachsen merklich.

KERNenergie direkt: Online-Bestellung im Shop
Der größere Anteil des Endverbrauchermarkts wird über den Online-Shop bedient. Hier können sich Kunden ihre ganz individuelle Nussmischung zusammenstellen. Der Umsatz in diesem Segment ist innerhalb kürzester Zeit auf ein beachtliches Niveau gestiegen.

Hierzu trägt die gute Platzierung bei Google erheblich bei: Bei einer Vielzahl relevanter Suchbegriffe wurden Spitzenplätze erreicht, darunter „Nüsse“, „Nuss“, „Macadamia“, „Cashews“, „Nüsse kaufen“, „Haselnüsse“, „Erdnüsse“, „Nüsse online“ etc.

KERNenergie Google-Rankings

Kundenfeedback

Das sagen die Kunden von KERNenergie:

KERNenergie-Kunde: Guido Fritz

KERNenergie-Kunde: Florian Moosbrugger

KERNenergie-Kunde: Mirko Gaul

 

Die Zutat steht immer im Mittelpunkt, da gibt es keine Kompromisse. Die Nüsse von KERNenergie sind ein gutes Beispiel für ein qualitativ hochwertiges Produkt und es macht Spaß damit Rezepte zu verfeinern.“ – Mario Hofmann, Küchenchef im Kempinski Hotel Das Tirol, 5 Sterne, Kitzbühel

„Es ist heutzutage immer schwerer seine Gäste an der Hotelbar zu binden und ihnen etwas Besonderes zu bieten. Mit dem einmaligen Geschmackserlebnis der Nüsse und Nussmischungen von KERNenergie können sich die Bars dieser Welt auf ungewöhnliche Weise wirksam differenzieren. Diese Top-Qualität bleibt jedem Gast in Erinnerung.“ – APS-Glass&Barsupply Geschäftsführer Karim el Hamami

Wer steht hinter KERNenergie?

Das Team von KERNenergie vereint Fachkompetenz der unterschiedlichsten Disziplinen:

  • Denis Burghardt, 37 Jahre: Denis Burghardt ist Gründer und CEO von KERNenergie. Als Kopf für das Thema Internetzertifizierungen war Denis Burghardt zuletzt beim TÜV SÜD Management Service für die vertriebliche Entwicklung und den Ausbau
    der Siegel “s@fer-shopping” und “s@fer-web” zuständig und betreute führende Internetunternehmen in Deutschland und dem europäischen Ausland. In dieser Zeit verantwortete er auch neue Unternehmen im “Food-Bereich” der Internetbranche. Durch mehrere Auslandsaufenthalte erweiterte Denis Burghardt sein Produkt-Know-how auf dem “Food Sektor“ und dehnte sein umfassendes Netzwerk in der Internetbranche weiter aus. Erfahrung in Vertrieb und Marketing sammelte Denis Burghardt bei den Unternehmen BMW und Mercedes-Benz.
  • Ulrike Gniza, 37 Jahre: Ulrike Gniza ist Sportwissenschaftlerin und Gesundheits- managerin und hat das Thema „Gesunde Ernährung“ in diversen Fortbildungen vertieft. Als Sales Managerin bei der TÜV SÜD Carbon Management verantwortete sie die Angebotserstellung sowie den Kontakt zu internationalen Kunden und Partnern. Als Assistentin für Marketing und Sales sammelte sie umfassende Erfahrung beim Aufbau von Sportwebseiten und deren Management. Sie beschäftigte sich über viele Jahre mit Nüssen als optimale Nahrungsergänzung und deren positiven Auswirkungen beim Sport.
  • Victoria Dozorets, 29 Jahre: Victoria Dozorets hat Linguistik und internationale Kommunikation in Moskau studiert und hält zusätzlich ein Diplom in internationalem und europäischem Recht. Unter anderem war Victoria in internationalen Großkanzleien für Business Development verantwortlich. Aufgrund ihrer Mehrsprachigkeit ist Victoria zuständig für die internationale Entwicklung unseres Unternehmens und betreut Kunden jenseits des deutschsprachigen Kernmarkts.

von links nach rechts: Victoria, Denis, Ulrike

  • Dr. Heiko Dustmann, 43 Jahre: Dr. Heiko Dustmann ist Agrar- und Wirtschaftsingenieur. Als Leiter Vertrieb und Kundenbetreuung beim Managementsystemzertifizierer Lloyd’s Register Quality Assurance verantwortete er den gesamten Bereich nationaler und internationaler Zertifizierungsdienstleistungen. Am Institut für Betriebswirtschaftslehre der Milch- und Ernährungsindustrie in Weihenstephan (TU München) war er stellvertretender Institutsleiter und promovierte dort zum Thema „Marktchancen funktioneller Lebensmittel“. Dr. Heiko Dustmann ist Gründer der Innovationsberatung Weihenstephan und seit 2006 Vertriebsverantwortlicher beim TÜV SÜD in der Geschäftseinheit Lebens- und Futtermittel zuständig für die Bereiche Zertifizierung, Analytik und Consulting.
  • Frank Otten, 48 Jahre: Frank Otten unterstützt das KERNenergie-Team in allgemeinen betriebswirtschaftlichen und besonderen finanzierungsbezogenen Fragestellungen. Frank Otten ist über 20 Jahren in diversen Führungsfunktionen für die Landesbank Kiel bzw. die HSH Nordbank AG tätig gewesen. Durch seine mehrjährige Tätigkeit im Norddeutschen Firmenkundengeschäft ist er besonders vertraut mit Themen, die speziell junge Unternehmen betreffen. Als Leiter des Geschäfts mit Institutionellen Kunden (Banken, Versicherungen, Fonds) verfügt er über hervorragende Kontakte zu zahlreichen Investoren auf der Fremd- und Eigenkapitalseite.

Neben dem Kernteam arbeiten mittlerweile zehn hochmotivierte und erfahrene Experten daran, die Idee und das Geschäftsmodell von KERNenergie voranzutreiben. KERNenergie hat außerdem Profis aus den Bereichen Ernährungs- und Sportwissenschaften sowie Graphik und Programmierung an Bord.

Wo steht KERNenergie?

KERNenergie wächst seit drei Jahren sehr konstant in allen Geschäftsbereichen und ist  mittlerweile die Marke für Premium-Nüsse geworden.

  • KERNenergie hat sich als Luxusmarke im Nuss-Segment etabliert (Studie der Berliner School of Economics and Law, Bolz, Baumgart, Kopka 2012).
  • KERNenergie hat einen exzellenten Ruf in der Hotellerie und beliefert über 200 Häuser der gehobenen und Luxus-Klasse in zehn Ländern.
  • Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat KERNenergie über 1.000 B2B-Kunden mit leckeren Nüssen und Nuss/Nussfruchtmischungen und schokolierten Varianten verwöhnt.
  • Über 60% des Gesamtumsatzes entfällt auf die Hotellerie.
  • Die Top-10 der B2B-Kunden generieren 20% des Gesamtumsatzes im B2B-Bereich.
  • Unsere Website verzeichnet fünfstellige Besucherzahlen im Monat – Tendenz stark steigend.
  • KERNenergie hat beste Positionen bei Google zu wettbewerbsintensiven Keywords und wird mit immer mehr Suchbegriffen gefunden.
  • KERNenergie genießt höchste Reputation bei Meisterköchen, die mit den Premium-Nüssen z.B. ihre Rezepte veredeln.
  • Aktuell verfolgen über 12.000 Facebook-Fans die Entwicklung von KERNenergie.
  • KERNenergie erhält großartiges Feedback vonseiten der Fach- und Wirtschaftspresse, darunter Mixology, Falstaff, Fizzz, Rundschau des Lebensmittelhandels sowie Wirtschaftswoche, Frankfurter Allgemeine Zeitung und Handelsblatt.

KERNenergie Jahresumsätze (Brutto)

KERNenergie erwirtschaftete im Jahr 2013 einen Bruttoumsatz von knapp 800.000 Euro in den Segmenten B2B (Hotellerie, Gastronomie, Firmen und Feinkost) und B2C (Online-Shop) mit regionalem Schwerpunkt in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Wo geht es hin?

Mit Ihrem Investment erweitern wir unser Geschäftsmodell um stationäre Shops. Starten werden wir mit dem ersten KERNenergie Flagship Store mit integrierter Rösterei (in Hamburg). Besucher sollen den Genuss frisch gerösteter Gourmet-Nüsse ganz unmittelbar erleben können. Dabei werden wir die Anfangsinvestition niedrig halten, indem wir die Ladenfläche mieten und die benötigten Röstmaschinen leasen. Dennoch benötigen wir für Laden- und Warenerstausstattung ein Investment von ca. EUR 200.000.

Außerdem werden wir mit dem investierten Kapital unsere Vertriebsaktivitäten ausbauen und unser Geschäftsmodell noch stärker in internationale Märkte ausweiten. Zudem werden wir passgenau in verschiedene Produktionsoptimierungen investieren, um die Produktivität von KERNenergie zu erhöhen, Schnittstellen abzubauen und uns konsequent im Sinne der KERNenergie Qualitätsphilosophie noch unabhängiger zu machen (verbesserte Warenwirtschaft, Reduzierung externer Abhängigkeiten, Verdichtung der eigenen Fertigungstiefe).

Nutzen Sie Ihre Chance und investieren Sie in KERNenergie, weil…
  1. wir mit viel Engagement, Leidenschaft und Know-how aus einer Idee die sympathische Luxus-Marke für Nüsse gemacht haben;
  2. wir „first mover“ im wachstumsstarken Markt der Qualitäts-Snacks, insbesondere für Nüsse und Nussmischungen, sind;
  3. unsere Produkte authentisch und wertvoll sind;
  4. wir einen loyalen Kundenstamm haben (B2B und B2C), der jeden Tag wächst;
  5. die Wechselbarrieren zu anderen Anbietern groß sind;
  6. die Markteintrittsbarrieren für Wettbewerber hoch sind;
  7. wir fast konkurrenzlos aufgestellt sind;
  8. wir unser Geschäftsmodell bereits erfolgreich etabliert haben (proof of concept);
  9. weitere Skaleneffekte erschlossen werden;
  10. Sie mit Ihrem Investment dazu beitragen, noch mehr Energie bei uns freizusetzen und KERNenergie zu der führenden Snackmarke für hochwertige Nüsse in Europa zu machen;
KERNenergie in den Medien

Auszüge aus der Berichterstattung:

01.08.2013 | Handelsjournal | Bissfest und knackig

15.07.2013 | Wirtschaftswoche | KERNenergie setzt voll auf die Nüsse

03.04.2013 | Lecker.de | KERNenergie mixt Nüsse nach Wunsch

14.12.2012 | Rheinische Post | Bewerfen Sie Ihre Kollegen mit Erdnüssen

05.09.2011 | Frankfurter Allgemeine Zeitung | Frisch geröstet schmecken Sie am besten

04 / 2011 | Mixology | Visitenkarte Knabberschale

 

Zahlreiche Produktvorstellungen in Special Interest Medien wie:

SWOT-Analyse

KERNenergie SWOT-Analyse

Goodies und Rabatte für Investoren

ab 250 €

Erhalt eines 4-er GeNuss Set – eine Kombination aus vier 100g Dosen gefüllt mit folgenden Nussmischungen:

  • Moulin Rouge (Mandeln natur, Cashews, Cranberries)
  • Bar-Mix (Cashews, verschiedene Erdnüsse, Pekannüsse, Pistazien, Walnüsse)
  • V.I.P. Curry (Verschiedene Erdnüsse, Cashews, Macadamia, Curry-Würzung)
  • Safari (Verschiedene Erdnüsse, Cashews, Mandeln natur, Katjang Pedis)

KERNenergie 4-er GeNuss Set 

ab 1.000 € 

Erhalt von zwei 8-er GeNuss Sets – acht klassischen Nusskompositionen, verpackt in je einer handlichen 100g Dose:

  • Moulin Rouge (Mandeln natur, Cashews, Cranberries)
  • Bar-Mix (Cashews, verschiedene Erdnüsse, Pekannüsse, Pistazien, Walnüsse)
  • V.I.P. Curry (Verschiedene Erdnüsse, Cashews, Macadamia, Curry-Würzung)
  • Safari (Verschiedene Erdnüsse, Cashews, Mandeln natur, Katjang Pedis)
  • Rauchmandeln (geräucherte Mandeln)
  • Sportfutter (Gemischte Erdnüsse, gemischte Rosinen)
  • Old-Country (Erdnüsse, Rauchmandeln, Canola)
  • Bengalen-Cashew-Mix (Erdnüsse, Cashews, Katjang Pedis)

KERNenergie 8-er Set

ab 5.000 €

Erhalt eines Jahresabos bestehend aus 5x BigBox (48 Dosen à 60g / 1 Tagesration an Nüssen) :

  • 4x Safari (Verschiedene Erdnüsse, Cashews, Mandeln natur, Katjang Pedis)
  • 4x V.I.P. Curry (Verschiedene Erdnüsse, Cashews, Macadamia, Curry-Würzung)
  • 4x Bengalen-Cashew-Mix (Erdnüsse, Cashews, Katjang Pedis)
  • 4x Bar-Mix (Cashews, verschiedene Erdnüsse, Pekannüsse, Pistazien, Walnüsse)
  • 4x Rauchmandeln (geräucherte Mandeln)
  • 4x Australian Gold (Blanchierte Haselnüsse, blanchierte Mandeln, Cashews, Pekannüsse)
  • 4x Old Country Deluxe (Erdnüsse, Pekannüsse, Rauchmandeln, Walnüsse, Kürbiskern)
  • 4x Sportfutter (Gemischte Erdnüsse, gemischte Rosinen)
  • 4x Moulin Rouge (Mandeln natur, Cashews, Cranberries)
  • 4x Superfood (Mandeln natur, Cashew natur, Walnüsse natur, Cranberry, blaue Rosinen, Physalis)
  • 4x Blaubeeren Melange (Verschiedene Cashews, Walnüsse, Cranberrys, Heidelbeere)
  • 4x Hazel Chocolate Fusion (Haselnüsse, weiße Joghurtschokolade, Vollmilchschokolade, Zartbitterschokolade)

KERNenergie BigBox

für 10.000 €

Mittagessen mit dem Geschäftsführer in einem Spitzenrestaurant in Hamburg sowie Übergabe eines Nuss-Sets

Unternehmens- und Kontaktdaten

Gesellschaftsform: KERNenergie GmbH
Gründungsjahr: 2014 (2010 bis 2013 GbR)
Geschäftsführer: Denis Burghardt

 

KERNenergie GmbH
Museumstraße 31
22765 Hamburg
Tel.: +49 40 / 39 80 78 20
E-Mail: team@kern-energie.com