Investieren Sie in Startups!

Entdecken Sie mit Crowdinvesting die spannendsten neuen Geschäftsideen!

Online in spannende Startups investieren

Hohes Renditepotenzial

Früh investieren, langfristig profitieren, bereits ab 250 €

Crowdinvesting-Pionier

Erfahrenste Plattform mit den meisten Finanzierungsrunden

Kostenloser Zugang

Ihnen entstehen
keine Kosten

Jetzt spannende Startups entdecken!

Beim Crowdinvesting können Sie als Investor schon mit kleinen Investment-Summen investieren, denn die Gesamtsumme kommt nicht aus einer Quelle, sondern von einer Vielzahl von Investoren zusammen. Möglich wird diese Form der Geldanlage durch die rein digitale Abwicklung über das Online-Portal, die Ihnen als Investor Zugang zu Investment-Formen ermöglicht, die bis dato nur einem kleinen Kreis an Business Angels oder Venture Capital-Gesellschaften zugänglich waren. Crowdinvesting ist die Demokratisierung von Venture Capital! 

Crowdinvesting, das auch equity-based Crowdfunding genannt wird, gibt es für ganz verschiedene Anlageklassen: innovative Geschäftsideen (Startups und Wachstumsunternehmen), Immobilien oder auch Investments in Projekte der erneuerbaren Energien. Üblich sind Kapital-Runden von 100.000 Euro bis weit über eine Million Euro. Ein einzelner Investor investiert dabei im Durchschnitt etwas weniger als 1.000 Euro. Bei Seedmatch können Sie ab 250 Euro in Startups aus Deutschland investieren. 

Gegründet 2011 ist Seedmatch die erste Plattform für Startup-Crowdfunding mit den meisten Finanzierungsrunden in Deutschland. Jeden Monat stellen sich neue Gründer mit neuen Geschäftsideen für ein Crowdinvesting bei Seedmatch vor – und Sie können ab 250 Euro Erfahrungen als Investor mit Crowdfunding bzw. Crowdinvesting sammeln.

Mit einem Crowdinvestment in ein Startup bei Seedmatch werden Sie zum Startup-Investor: Sie werden am wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens beteiligt, in das Sie investiert haben. Dabei sind überdurchschnittlich hohe Renditen möglich, wenn die Geschäftsidee Erfolg hat.

Ihr Investment hat bei Seedmatch die Form eines partiarischen Nachrangdarlehens, mit dem Ihre Rendite beim Exit, also wenn das Startup an einen Investor verkauft wird oder an die Börse geht, entsteht. Auch wenn es keinen Exit gibt, können Sie Ihren Vertrag in der Regel nach fünf bis sieben Jahren kündigen und werden dann abhängig von Umsatz oder Ergebnis (EBIT) am Erfolg beteiligt.

Neben den Rendite-Potenzialen muss jeder Investor beim Crowdinvesting für Startups bedenken, dass Investments in den frühen Unternehmensphasen immer hochriskant sind. Deswegen wird das vermittelte Kapital in dieser Phase auch „Venture Capital“ genannt, also Wagnis-Kapital.

Jedes Investment kann einen Totalverlust Ihrer Investitionssumme zur Folge haben, wenn das Projekt scheitert. Sie sollten beim Crowdinvesting bzw. equity-based Crowdfunding nur Gelder investieren, deren Verlust Sie sich leisten können. Bitte lesen Sie unsere ausführlichen Investorenhinweise für weitere Informationen.

Haben Sie noch Fragen?

Kontakt

Erfahren Sie, wie Sie als Investor in innovative Geschäftsideen investieren können.

Die Antworten auf die häufigsten Fragen lesen Sie in unseren FAQ.

Oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an invest@seedmatch.de.

Jetzt spannende Startups entdecken