unglaublich

Top-Winzer erobern einen neuen Markt: unglaublich ist ein Mix aus Riesling-Traube und Holunderblütensirup – mit rein natürlichen Zutaten für spritzigen Lifestyle und unglaubliche Momente.

0

Investoren

0 EUR

investiert

0

Tage noch

0

Investoren

0 EUR

investiert

0

Tage noch

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Was ist unglaublich?

Das Interesse von Handel und Gastronomie an Lifestyle-Getränken mit geringem Alkoholgehalt steigt in den letzten Jahren stetig. Der Markt von Weinschorlen ist gerade im Entstehen und liegt voll im Trend. Dieser Zeitgeist steht für Lebensfreude und Genuss. Bisher gibt es lediglich Schorlen aus Massenfertigung ohne hochwertige Zusätze.

In diese Marktlücke stößt unglaublich. Der geschützte Name unglaublich steht für hochwertige, fertig gemixte Weinschorlen mit dem gewissen Extra auf rein natürlicher Basis. Lifestyle für unglaubliche Momente.

Getränkekreationen wie „Aperol Spritz“ oder „Hugo“ werden in Massenfertigung mit ausländischen Weinen in großen Kellereien hergestellt und sind mit unserem Winzerprodukt nicht vergleichbar. Verbraucher, die qualitativ hochwertige Weinschorlen ohne künstliche Zusätze und Aromen wünschen, oder Genießer, die einen Weinmix bevorzugen, dessen Ursprung nachvollziehbar und nachhaltig ist, finden derzeit kein entsprechendes Angebot. Ihnen bleibt daher nur das Selbermischen, das jedoch zeitaufwendig und unbequem ist sowie enorme Qualitätsschwankungen aufweist. unglaublich bietet hier die Lösung: Ausgezeichnete Qualität, ursprünglich, natürlich von echten Winzern. Das schmeckt man!

unglaublich richtet sich an meinungsführende Trendsetter und Genießer. Der Drink ist „frauentauglich“ weil fruchtig, aber auch „männertauglich“ wegen des gewissen herben Etwas’. unglaublich spricht den Verbraucher ab einem Alter von 25 Jahren an – weltoffen, leistungsorientiert, gesundheitsbewusst und neuen kulinarischen Ideen mit Kultcharakter gegenüber aufgeschlossen, die auch etwas kosten dürfen. Kult hat viele Fans: Mit unglaublich haben wir ein Getränk als Inbegriff der Lebensfreude und Genusses positioniert, wie „Red Bull“ oder „fritz kola“ als Beispiele für Marken-Identitäten im Getränkemarkt. unglaublich hat bereits viele Fans. Dieser Mix lässt keinen kalt. frisch, fruchtig, spritzig.

Wie funktioniert unglaublich?

Ein Mix kann natürlich nur so gut sein wie seine Zutaten. Daher verwenden wir ausschließlich feinherben deutschen Riesling, also den Wein, um den uns die Welt beneidet. Der Spitzen-Riesling wird mit frischem, mit leichter Kohlensäure versetztem Wasser, hochwertigem Holunderblütensirup und dem berühmten hessischen “Fitzelchen” Zitrone zu einer einzigartigen Gesamtkomposition abgestimmt. Dieser Mix bester Zutaten ist extrem erfrischend und überzeugt jeden anspruchsvollen Gourmet. Das ist keine gewöhnliche Schorle, sondern ein unglaublicher Genuss.

Im Herzen der wunderschönen deutschen Weinregion Rheingau wird unsere Wein-Schorle kreiert und produziert. Wir haben jeden Schritt der Herstellung persönlich im Blick. unglaublich setzt dabei auf wenige, aber qualitativ sehr hochwertige Zutaten.

Die Wein-Schorle gibt es heute in der handlichen Longneck-Flasche (0,275l) ab Werk sowie bei Händlern und Gastronomen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das schlichte Design im Retro-Stil sorgt für Wiedererkennung. Der aufgedruckte QR-Code ermöglicht eine unkomplizierte Online-Bestellung direkt während des Genießens – die Kunden können sich so Ihren unglaublichen Moment direkt nach Hause holen. Zu erhalten ist unglaublich bereits jetzt über Verkaufsstellen in der Szene-Gastronomie, Bars und Lounges, aber auch im ausgewählten Fachhandel und speziellen Internet-Shop-Portalen sowie über unseren eigenen Online-Shop.

Für den Kultcharakter sorgt vor allem die kreative und effektive Onlinevermarktung der Produkte insbesondere über Social-Media-Kanäle. Kunden, die über ihre Erlebnisse, ihre „unglaublichen“ Momente berichten, tragen die Marke weiter und sorgen für hohe Bekanntheit. Der Marktauftritt und die Marktdurchdringung erfolgen maßgeblich über soziale Netzwerke und angegliederte Tools wie Twitter, Youtube oder Blogs. Momente festhalten und Freunde teilhaben lassen – immer genau dann, wenn sie passieren ist Schlüsselelement der Vermarktung.

Wie kommt man auf so eine Idee?

unglaublich ist das Ergebnis einer langen Erfahrungsgeschichte. Seit mehr als zehn Jahren bieten wir auf unseren Weingut-Events Weinschorlen an. „Anders sein“ ist stets unsere Devise: eine einfache Weinschorle ist zu schnöde für unsere modernen Weine und die Location. Anstatt den Wein also nur mit Wasser zu mischen, gaben wir noch die fruchtige feine Note dazu. Diese Riesling-Schorle war unser Markenzeichen. Und unsere Gäste meinten immer wieder: „Das schmeckt unglaublich gut.“

Das immer neue Abmischen an der Bar vor Ort hat jedoch viele Nachteile: jede gemixte Weinschorle schmeckt auch immer unterschiedlich. Die Gäste müssen warten bis der Mix fertig ist. Gerade bei großen Veranstaltungen ist dies mit einem zusätzlichen Stressfaktor und unsauberem Hantieren verbunden.

All diese Gründe und der Wunsch, unsere Weinschorle vielen Kunden an den verschiedensten Orten deutschlandweit anbieten zu wollen, ließen die Idee von unglaublich in der handlichen Flasche weiter reifen.

Was macht unglaublich einzigartig?

unglaublich steht für die hochwertige Wein-Schorle im Premiumsegment. Es gibt viele Mixgetränke im Weinmarkt, die entweder nur regional vertrieben oder mit künstlichen Zusatzstoffen in Massenproduktion hergestellt werden.

unglaublich ist anders: unsere Riesling-Trauben wachsen auf Schiefer- und Quarzitböden in besten Lagen. Diesen Böden verdankt der Wein seine wunderbare Struktur, die unglaublich das Rückgrat gibt. Riesling mag kühlere Regionen und stellt hohe Anforderungen an die Verarbeitung. Daher sind bei uns professionelle und erfahrene Winzer für die geschmackliche Produktqualität verantwortlich. Heraus kommt dabei etwas völlig Neues:

  • eine von Top-Winzern kreierte Wein-Schorle mit gleichbleibend hoher Qualität
  • ein heimisches Lifestyle-Getränk mit natürlichen Inhaltsstoffen
  • eine handliche Longneck-Flasche für schnellen Genuss
  • ein unglaublicher Geschmack für unglaubliche Momente
  • Kultcharakter mit Fan-Gemeinschaft
Wie wird unglaublich Umsätze generieren?

Die Marke bietet dem Handel ein komplett neues Produkt für seine Kunden und gleichzeitig die Möglichkeit, sich im entstehenden Markt für Weinschorle zu positionieren. Im Jahr 2011 lag das Marktvolumen für alkoholische Getränke bei ca. 11 Milliarden Euro, wobei 40% auf weinhaltige Getränke fielen. In den vergangen Jahren wuchs der Wein-Markt im Schnitt um 4,5% und soll im Jahr 2013 sogar um weitere 6% steigen. Dabei konzentriert sich das Wachstum vor allem im Segment der höherwertigen Weine, die es nicht im Supermarkt zu kaufen gibt und zu denen man auch unglaublich rechnen kann. Mit unglaublich ist eine neue Kategorie an Produkten entstanden, die dem Handel neue Umsätze ermöglicht und die fallenden Umsatze im Bereich der Biermixgetränke ausgleichen kann.

Veränderungen im Wein und Biermix Markt

unglaublich hat bereits mehrere Verkaufskanäle aufgesetzt. Hierzu gehören Verkäufe der Produkte an Clubs, Restaurants, Hotels, (Strand)-Bars wie das Strandhotel Glücksburg, das Restaurant Amici auf Sylt oder der Grieswirt in St.Anton. Ebenso findet der Vertrieb über Feinkostläden, den stationären Lebensmittel-/Getränkehandel, Vinotheken – wie „Welt der Weine“ in Langen – kooperierenden und dem eigenen Online-Shop statt. Ohne Marketingaufwand konnten bis heute über 140 Verkaufsstellen gewonnen werden. Der Großteil des Umsatzes soll weiterhin im Direktvertrieb und stationären Einzelhandel generiert werden.

Direktvertrieb
Die Zielgruppe für unglaublich treffen wir dort, wo man unglaubliche Momente sucht: die Strandbar, die Lounge auf dem Dach eines Hochhauses oder das einsame Alpental sind Orte für unglaublich. Ebenso rücken trendige Gastronomie-Locations oder Bars in den Fokus. Letztlich überall dort, wo sich unsere Zielgruppe trifft: auf privaten Veranstaltungen, am Baggersee und Flussufern sowie beim gemütlichen BBQ im eigenen Garten.

Die Besten zu unserem Profil passenden In-Locations sprechen wir direkt an. Da unglaublich ein Erfrischungsgetränk für leistungsorientierte und gesundheitsbewusste Menschen ist, die Spaß am Sport haben, gehören auch die angesagtesten der insgesamt 5.600 Fitnessstudios in Deutschland zu unseren potentiellen Partnern für den Direktvertrieb. Auch Golfclubs mit jungen Mitgliedern zählen dazu. Hier können wir auf unser großes bestehendes Netzwerk zurückgreifen und wollen mit einem vergrößerten Team den gesamtdeutschen Markt angehen.

Stationärer Einzelhandel
Da unsere Zielgruppe eher qualitäts- und weniger preisbewusst konsumiert, spielen auch Märkte, die unter dem Label „Bio“ agieren, eine zentrale Rolle. Diese Märkte versprechen hohe Produktqualität und verfügen über Mitarbeiter, die qualifiziert beraten. Dies trifft auch auf die speziellen Märkte der großen Lebensmittelketten in Citylage zu.

    • ausgewählte Flächen-Fachmärkte

 

  • Spezial-Märkte aus dem Weinhandel, Vinotheken und dem Getränkefachhandel

Online-Vertrieb und Marketing
Unsere langjährige Erfahrung in den Bereichen SEO und SEM erlaubt uns den schnellen Aufbau von Reichweite für die Webseite. Das konsequente Besetzen entsprechender Keywords wird unser Google-Ranking noch weiter verbessern. Bereits heute sind wir mit dem wichtigen Begriff „Weinschorle“ auf der ersten Ergebnisseite.

Offenheit und Transparenz gegenüber unseren Kunden ist aus unserer Sicht oberstes Gebot für erfolgreiche Markenbildung – dadurch bekommt die Marke ein Gesicht, eine Identität. Offenheit und Transparenz bilden aber auch die Grundlage für guten und einmaligen Content. Wir bedienen damit sämtliche Kanäle: unsere eigene Webseite für ausführliche Darstellungen und die Social Media Kanäle wie Facebook, Google+ und YouTube mit den jeweiligen Ausschnitten und Teasern.

Online-Kommunikation ist heute aber längst nicht mehr nur ein uni-direktionaler Kommunikationsweg. Natürlich wollen wir – und fordern wir – Feedback, Meinungen, Schilderungen. Wir WOLLEN kommunizieren und sind von unserem Produkt überzeugt – d.h. wie haben nichts zu verbergen!

Die stationäre Vermarktung muss mit der Online-Vermarktung Hand in Hand gehen. Erste Schritte in diese Richtung sind der auf der Flasche aufgedruckte QR-Code, der jederzeit Zugriff auf die Online-Kanäle ohne tippen und merken einer Webadresse etc. ermöglicht. Gleiches gilt für Tischaufsteller und ähnliche Elemente an den jeweiligen Verkaufsstellen.

Im weiteren Schritt werden wir verstärkt den Kunden „etwas in die Hand“ geben. Abtrennbare Etiketten auf den Flaschen, ausgelegte Kärtchen etc. – immer mit dem einen Ziel: Erinnern, die Marke behalten und das positive Erlebnis des Genusses konservieren. Eine Intensivierung einer Kontaktaufnahme über klassische Wege wie Gewinnspiel etc. ist in Planung. Hier kommen die Vernetzungen der bereits kooperierenden Online-Plattformen besonders zum Tragen.

Unsere Online-Community soll bis zum 3. Quartal 2014 auf eine fünfstellige Zahl anwachsen. Bei etwa 200.000 verkauften Falschen werden wir bis dahin ca. 100.000 Endkonsumenten erreicht haben. Wir haben den Anspruch, ca. 10% dieser Endkunden zu wahren Fans, also wiederkehrenden Käufern, zu machen. Die Erfahrung zeigte, dass die Conversion Rate über Suchmaschinen bisher sehr gering ist. Es ist also wenig zu erwarten, über den Kanal Online bzw. Suchmaschine Neukunden zu gewinnen.

Der Neukunden-Gewinnung muss also ein Trigger-Event vorausgegangen sein, der überwiegend Offline erfolgen wird: Ein Tipp von Freunden/Bekannten, Events etc. Durch den beschriebenen Community-Aufbau soll sukzessive der Trigger-Event von offline zu online verschoben werden. Ein tatsächlicher Effekt ist aber auch hier eher mittel- bis langfristig zu sehen. Daher wird in den ersten beiden Jahren der Fokus für den umsatzrelevanten Vertrieb auf offline-Maßnahmen liegen, um die Erstkontaktrate zu maximieren.

Wer steht hinter unglaublich?
unglaublich Team – v. l. Wolf-Steffen Schau, Marc Fischer, Hans-Joachim Klose,
Stefan Breuer

unglaublich wird von der gleichnamigen unglaublich GmbH produziert und vertrieben. Hans-Joachim Klose ist der eigentliche Erfinder von unglaublich und zugleich Geschäftsführer des Unternehmens. 1995 reaktivierte er die elterlichen Weinberge und produziert seitdem Rieslinge, die die Tradition des Rheingaus mit der Moderne vereinen. Mit seinem kleinen Weingut, das sich auf das Endkundengeschäft konzentriert, konnte er bereits die Weinkenner überzeugen und wird in Weinführern wie dem „Eichelmann“ als empfehlenswertes Weingut geführt. Neben der Weinexpertise bringt Hans-Joachim Klose umfangreiche IT-Kenntnisse als Systemarchitekt und Projektmanager für Webprojekte internationaler Konzerne, wie Henkel oder Otto mit. Damit ist er bei unglaublich Mittler zwischen Produkt, Offline-Vertrieb und Marke.

Stefan Breuer verantwortet zusammen mit Hans-Joachim Klose die geschmackliche Produktqualität. Stefan Breuer ist bereits seit 20 Jahren als Winzer tätig: zunächst auf dem elterlichen Weingut und seit 2006 selbständiger Unternehmer. Seine Sekte und Weine überzeugen in der Gastronomie und er beliefert heute Hotels wie z.B. die Hyatt-Gruppe in Deutschland. „Der Feinschmecker“ zählt ihn 2013 zu den besten Weingütern Deutschlands.

Marc Fischer und Wolf-Steffen Schau sind erfahrene Entwickler und Betreiber von erfolgreichen Internetshops (unter anderem grillfuerst.de und kamin.de). Beide führen als Vorstände die börsennotierte mergedmedia AG, die selbst Online-Shops betreibt und E-Commerce-Dienstleistungen anbietet. Neben ihrem Know-how bringen sie bestehende Onlinestrukturen und große Communities, wie z.B. Grillfürst mit 20.000 Facebook-Freunden, in die unglaublich GmbH ein. Auf dieser Basis ist es möglich, unsere Wein-Schorle schnell und effektiv bei Suchmaschinen und Portalen die notwendigen Positionen zu verschaffen.

Diese außergewöhnliche Kombination völlig unterschiedlicher Talente und Erfahrungen stellt zweierlei sicher: unglaublich ist ein von Top-Winzern kreiertes Produkt mit gleichbleibend höchster Qualität. Der maßgeblich auf Online-Medien basierende Marktauftritt und -durchdringung basieren auf kompetenten und langjährigem Know-how.

Wo steht unglaublich und wo geht es hin?

unglaublich verfügt bereits jetzt über ein ausgesprochen gutes Händlernetz mit Kunden von Sylt bis Stuttgart in angesagten Locations, Restaurants und Szenebars. Ob nach erfolgreicher Runde auf dem Golf Course Budersand Sylt, einem Sundowner im Restaurant Isola in Kampen oder einem Afterwork in der Long Island Summerlounge zwischen den Hochhäusern des Frankfurter Bankenviertels: unglaublich ist schon heute mit dabei!

Die Après-Ski-Szene und erste Kultbars in den Top Bergregionen Österreichs, wie St. Anton am Arlberg, wurden bereits erobert. Auch an den Seen der Schweiz weiß man unglaublich zu schätzen und in Zug wurden schon die ersten Longdrinks mit unglaublich kreiert.

unglaublich hat es geschafft, sich in der Branche schnell einen Namen zu machen und findet aufgrund der zahlreichen Assoziationen mit dem Namen „unglaublich“ auch einen großen Anklang in der Social Community. So konnte zum Beispiel die große Community der Lomographic Society International, eine internationale Community, die sich der analogen Fotografie widmet, im Rahmen eines Wettbewerbs aktiviert werden und bei der Photokina in Köln unterstützt werden. Auch über Veranstaltungen wie die werkslounge, die z. B. zu Gast bei BMW war, konnte der Link über die sozialen Netze zu unglaublich hergestellt werden.

Soll-Status unglaublich wurde bereits erfolgreich im Markt eingeführt und nun Marktführer werden. Daher wird unglaublich so schnell wie möglich expandieren und das positive „Momentum“ seines bisherigen Wachstums nutzen. Mit dem Standort Deutschland, den hohen Qualitätsstandards des Rieslings und seinen Zutaten hat die Firma sehr gute Chancen, auch in die europäischen Märkte zu expandieren.

Um diese Ziele zu erreichen, wird das Unternehmen in vier Bereiche investieren, um den nächsten großen Umsatzsprung zu generieren:

Mittelverwendung

1. Ausbau des klassischen- und Onlinevertriebs
Der klassische Vertrieb richtet sich an Händler und Gastronomen. Hier werden durch Erweiterungen des Teams bestehende Kontakte optimal unterstützt und neue Kunden aus den relevanten Zielgruppen akquiriert.

Der Onlinevertrieb richtet sich an Endkunden und ist durch höhere Margen sehr lukrativ. Unterstützt durch Onlinemarketing ist hier ein signifikantes Wachstum zu erwarten und es werden Kunden bedient, die unglaublich noch nicht über lokale Händler beziehen können.

2. Marketing: Konsequenter Aufbau einer Marke mit Fan-Gemeinschaft
Wir haben den Namen, mit dem man nahezu alle Momente beschreiben kann: „unglaublich!“. Darauf bauen wir auf. Im Gegensatz zum schnelllebigen, action-reichen Moment, setzen wir auf die Entschleunigung. Es ist unglaublich, nachts in die Sterne zu schauen und mit Freunden diesen „unglaublichen“ Moment stilvoll zu genießen. Es ist unglaublich schön, gemeinsam am Stadtstrand zu sitzen und gute Gespräche zu führen. Es ist unglaublich in der Lounge in entspannter Atmosphäre den Tag passieren zu lassen. Jeder hat seinen „unglaublichen „Moment“, immer wieder und jeder kommuniziert diesen gerne. Wir verbinden mit dem Wort „unglaublich“ und dem positiven Lebensgefühl die Marke „unglaublich“.

Unsere Zielgruppe vertraut eher der persönlichen Empfehlung. Ziel ist, alle Partner von unglaublich, die Investoren, Händler, Gastronomen und die Endkunden zu aktivieren, ihre unglaublichen Momente zu teilen. Händler und Gastronomen berichten, wo der nächste unglaubliche Event stattfinden wird und die Endkunden berichten davon, was sie erlebt haben und involvieren ihre Freunde, damit diese das nächste mal mit dabei sind!

3. Die Einführung neuer Produkte
Basierend auf den Qualitäten und Eigenschaften von unglaublich wurde ein Produktportfolio definiert und Rezepturen entwickelt. Diese gilt es nun sukzessive – entsprechend ihren Eigenschaften – am Markt zu platzieren.

  • unglaublich – Riesling mit frischem Quellwasser, hochwertigem Holunderblütensirup und einem Spritzer Zitrone
  • unglaublich PURE – ein Mix bestehend aus hochwertigem Riesling sowie natürlichem Quellwasser
  • unglaublich PINK – Rosé, Rhabarber und fruchtige Johannesbeeren treffen aufeinander
  • unglaublich WHITE – der Mix ohne Alkohol
Nutzen Sie Ihre Chance und investieren Sie in…

… eine hochwertige und fertig gemixte Weinschorle mit Kultpotenzial.
… ein cooles Lifestyle-Produkt im Premiumsegment.
… den Wachstumsmarkt „Wein“ und das Neu-Aufsteiger-Segment „Weinschorle“.
… ein Unternehmen mit Winzer- und Vermarktungskompetenz und erprobten Konzept.

SWOT-Analyse

Goodies und Rabatte für Investoren

Die Rabatte im Online-Shop von unglaublich sind zeitlich unbegrenzt und staffeln sich wie folgt:

ab 250€ 5% Rabatt auf alle Einkäufe
ab 500€ 10% Rabatt auf alle Einkäufe
ab 1000€ 10% Rabatt auf alle Einkäufe und zusätzlich ein 12er Paket unglaublich
ab 2000€ 10% Rabatt auf alle Einkäufe und zusätzlich ein 24er Paket unglaublich
ab 5000€ 10% Rabatt auf alle Einkäufe und ein Weinerlebnistag mit den Winzern im
Rheingau mit Weinprobe und Vesper im Weinberg.
Extra Hier geht es zum exklusiven Probierpaket für alle Investoren,
einfach bestellen und sich von Geschmack und Qualität überzeigen.
Unternehmens- und Kontaktdaten

Unternehmensdaten:
Gesellschaftsform: GmbH
Gründungsjahr: 2013 (Gründung 2011 als GbR)
Geschäftsführer: Hans-Joachim Klose

Kontaktdaten:
unglaublich GmbH
Behlstraße 2
65366 Geisenheim

Tel.: +49 6722 4979713
E-Mail: info@wie-unglaublich.de