In Startups investieren und selbst zum Löwen werden

Entdecken Sie mit Crowdinvesting die spannendsten neuen Geschäftsideen

In der Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen“ stellen Startups ihre Geschäftsidee fünf potentiellen Investoren vor. Bei Seedmatch stellen Startups ihre Geschäftsidee Ihnen als Teil der Crowd vor!

So haben Sie als Privatperson oder als Unternehmen die Chance, direkt in Startups zu investieren, und können selbst erleben, wie es sich anfühlt, als Business Angel Investmententscheidungen zu treffen.

Einige Unternehmen wie erdbär, XLETIX und SugarShape, die sich in die „Höhle der Löwen“ begeben haben, haben vorher schon die Crowd überzeugt und eine Finanzierungsrunde bei Seedmatch erfolgreich abgeschlossen. Entdecken Sie bei uns die spannendsten Ideen deutscher Gründer, bevor sie ins Fernsehen kommen, und profitieren Sie dabei von folgenden Vorteilen:

Werden auch Sie jetzt Startup-Investor

Lernen Sie spannende neue Geschäftsideen kennen und profitieren Sie von attraktiven Renditen.

erdbär

erdbär produziert gesunde Snacks für Kinder und hat damit eine Nische erobert. 2013 wurde das Startup über die Seedmatch-Crowd finanziert, 2014 begeisterte der Geschmack auch die Jury in der Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen“. Anfang des Jahres 2019 konnten sich die Seedmatch-Investoren dann gemeinsam mit erdbär über einen Exit und ein zweistelliges Multiple auf das Ursprungsinvestment freuen.

TinkerToys

TinkerToys hat eine kindgerechte Konstruktionssoftware entwickelt, mit der spielerisch eigene Spielzeuge am Bildschirm gestaltet und anschließend mittels 3D-Druck aus einem umweltfreundlichen Material hergestellt werden können. Auch wenn der Auftritt von TinkerToys 2018 nicht im TV ausgestrahlt wurde, nahm das Unternehmen doch wichtiges Feedback zur Weiterentwicklung des Geschäftsmodells von den Löwen mit.

Was bedeutet Crowdinvesting für Startups?

Beim Crowdinvesting für Startups können Sie als privater Investor bereits ab 250 Euro investieren. Viele Investoren unterstützen also gemeinsam ein junges Unternehmen. Statt Business Angels oder Venture-Capital-Gesellschaften investieren Sie als Crowdinvestor und können direkt vom Unternehmenserfolg profitieren.

Seedmatch wurde 2011 gegründet und hat bereits kanpp 130 erfolgreiche Finanzierungsrunden zu verzeichnen. Die rund 65.000 registrierten Nutzer trugen dabei über 47 Mio. Euro für innovative Ideen zusammen. Jeden Monat stellen sich neue Gründer mit neuen, spannenden Geschäftsideen für ein Crowdinvesting Ihnen als potenziellem Investor vor.

Wie profitiere ich als Investor?

Mit Ihrer Investition in ein Startup werden Sie am wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens beteiligt. Dabei sind überdurchschnittlich hohe Renditen von bis zu 15 % p.a. möglich, wenn die Geschäftsidee Erfolg hat.

Ihr Investment hat bei Seedmatch die Form eines partiarischen Nachrangdarlehens, mit dem Ihre Rendite bei einem Exit, also wenn das Startup an einen Investor verkauft wird oder an die Börse geht, entsteht. Wenn es keinen Exit gibt, können Sie Ihren Vertrag in der Regel nach fünf bis sieben Jahren kündigen und werden dann abhängig von Umsatz oder Ergebnis (EBIT) am Erfolg beteiligt.

Wie hoch ist das Risiko beim Crowdinvesting?

Ein hohes Renditepotenzial geht immer mit einem entsprechenden Risiko einher. Die Erfolgschancen eines Unternehmens in einer sehr frühen Entwicklungsphase sind schwer vorherzusagen. Investments in dieser Assetklasse sind daher sehr riskant und werden auch als Wagniskapital bzw. Venture Capital bezeichnet.

Sie sollten daher nur Gelder investieren, deren Verlust Sie sich leisten können. Durch den Aufbau eines Investment-Portfolios mit zahlreichen Startups können Sie Ihr Risiko streuen.