In Startups investieren und selbst zum Löwen werden

Entdecken Sie mit Crowdfunding die spannendsten neuen Geschäftsideen!

Startup-Investor werden

 

In der Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen“ stellen Startups ihre Geschäftsidee fünf potentiellen Investoren vor. Bei Seedmatch stellen Startups ihre Geschäftsidee Ihnen, der Crowd, vor!

So haben Sie als Privatperson oder als Unternehmen die Chance, direkt in Startups zu investieren und können selbst erleben, wie es sich anfühlt, als Business Angel Investmententscheidungen zu treffen.

Dabei haben einige junge Unternehmen, die sich in die Höhle der Löwen begeben haben, vorher schon die Crowd überzeugt und eine Finanzierungsrunde bei Seedmatch erfolgreich abgeschlossen. Entdecken Sie bei uns die spannendsten Ideen deutscher Gründer, bevor sie ins Fernsehen kommen!

Check

kostenlos beim Pionier für Startup-Crowdfunding registrieren

Check

ab 250 € investieren und langfristig profitieren

Check

spannendes Investment-Portfolio mit außergewöhnlichem Renditepotential aufbauen

Jetzt spannende Startups entdecken!


Diese Seedmatch-Startups waren schon in der Höhle der Löwen:

Startup SugarShape

SugarShape ist eine Dessousmarke für schlanke Frauen mit großer Oberweite. Die Schwestern Sabrina Schönborn und Laura Gollers helfen bei der Suche nach gut sitzenden und modischen BHs, indem sie sich direkt an den Wünschen ihrer Kundinnen orientieren und die passenden Dessous schneidern. Schon 2012 zeigten sich 170 Seedmatch-Investoren von dieser Idee überzeugt. Im darauffolgenden Jahr sicherte sich SugarShape eine Anschlussfinanzierung; 2016 gingen die sympathischen Gründerinnen in die Höhle der Löwen.

Startup flowkey

Mit flowkey kann jeder selbst ein Musikinstrument erlernen. Viele Nutzer rund um den Globus nutzen bereits die E-Learning-Plattform als digitalen Musiklehrer. Das Konzept begeisterte 2014 schon die Seedmatch-Investoren, die innerhalb weniger Tage 300.000 Euro in das Startup investierten. In der Höhle der Löwen war auch Jochen Schweizer von der Idee überzeugt: „Wenn viele Menschen über flowkey lernen, ein Instrument zu spielen, macht ihr die Welt ein bisschen besser“.

Startup Lendstar

Lendstar ermöglicht es Freunden, sich ganz einfach untereinander Geld zu leihen und zu überweisen. Seine Geschäftsidee präsentierte Gründer Christopher Kampshoff schon 2013 der Seedmatch-Crowd – und wurde mit 183.250 Euro erfolgreich finanziert. 2015 zeigte Lendstar auch den Löwen in der Höhle, welches Potential in der Bezahl-App steckt. Jochen Schweizer investierte 250.000 Euro für 6,14 Prozent der Firmenanteile – den bis dato größten Deal in der Sendung.

Startup KrassFit

Zwei Ex-McKinsey-Berater erobern die Wildnis: KrassFit – mittlerweile unter dem Namen XLETIX – bietet seinen Kunden ein sportliches Teamerlebnis am Limit. Das Geschäftsmodell wurde 2014 schon der Seedmatch-Crowd präsentiert, die sich vom Gründerteam mitreißen ließ und 266.000 Euro investierte. Gestärkt von diesem Erfolg betraten die sportbegeisterten Gründer die Höhle der Löwen. Obwohl sie keine Finanzierung abschließen konnten, lohnte sich der Fernsehauftritt.

Startup erdbär

erdbär produziert gesunde Snacks für Kinder und hat damit eine attraktive Nische erobert. 2013 wurde das Startup erfolgreich über die Seedmatch-Crowd finanziert, 2014 begeisterte der Geschmack auch die Jury in der Fernsehsendung „Die Höhle Der Löwen“. Im Sommer 2016 konnten sich die Seedmatch-Investoren dann per Rückkauf-Angebot über 300 % Rendite freuen.

Startup myCleaner

myCleaner ist die erste Plattform für Online-Buchung und Bereitstellung einer umwelt­freundlichen mobilen Fahrzeugreinigung vor Ort. Vor allem die genügsamen Reinigungsmittel überzeugten die Fernseh-Jurorin Judith Williams in „Die Höhle Der Löwen“ auf VOX. Ein Jahr zuvor glaubten schon 250 Seedmatch-Investoren an das Geschäftsmodell und finanzierten damit das weitere Wachstum.


So können Sie bei Seedmatch langfristig vom Erfolg der Startups profitieren:

Was bedeutet Crowdfunding für Startups?

Beim Crowdfunding für Startups bzw. Crowdinvesting können Sie als privater Investor bereits ab 250 Euro investieren. Viele Investoren unterstützen also gemeinsam ein junges Unternehmen in Deutschland. Statt Business Angels oder Venture-Capital-Gesellschaften investieren Sie als Crowd-Investor und können direkt vom Unternehmenserfolg profitieren.

Seedmatch wurde 2011 gegründet und hat als Crowdfunding-Plattform die meisten erfolgreichen Finanzierungsrunden in Deutschland zu verzeichnen. In über 90 Finanzierungsrunden hat Seedmatch mehr als 29 Millionen Euro Kapital vermittelt und dabei über 50.000 registrierte Nutzer überzeugt. Jeden Monat stellen sich neue Gründer mit neuen, spannenden Geschäftsideen für ein Crowdfunding Ihnen als potentiellen Investor vor.

 

Wie profitiere ich als Investor?

Mit Ihrer Investition in ein Startup werden Sie am wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens beteiligt. Dabei sind überdurchschnittlich hohe Renditen möglich, wenn die Geschäftsidee Erfolg hat.

Ihr Investment hat bei Seedmatch die Form eines partiarischen Nachrangdarlehens, mit dem Ihre Rendite beim Exit, also wenn das Startup an einen Investor verkauft wird oder an die Börse geht, entsteht. Auch wenn es keinen Exit gibt, können Sie Ihren Vertrag in der Regel nach fünf bis sieben Jahren kündigen und werden dann abhängig von Umsatz oder Ergebnis (EBIT) am Erfolg beteiligt.

 

Wie hoch ist das Risiko beim Crowdfunding?

Ein hohes Renditepotential geht immer mit einem entsprechenden Risiko einher. Die Erfolgschancen eines Unternehmens in einer sehr frühen Entwicklungsphase sind schwer vorherzusagen. Investments in dieser Anlage-Kategorie sind dadurch sehr riskant und werden auch als Wagnis-Kapital bzw. Venture Capital bezeichnet.

Sie sollten nur Gelder investieren, deren Verlust Sie sich leisten können. Durch den Aufbau eines Investment-Portfolios mit mehreren Startups können Sie die Risiken streuen.

Jetzt spannende Startups entdecken!